Dekorativ: 3 raffinierte Ideen, Blumen zu arrangieren.

Blumen verschönern jedes Heim – umso mehr, wenn du sie ansprechend arrangierst. Das folgende Video zeigt dir 3 großartige und einfach nachzumachende Blumen-Dekorationen.

1. Wand aus Zitronen

Für die erste Dekoration brauchst du zwei Gefäße von ungefähr gleicher Höhe: Das eine Gefäß muss breit genug sein, um darin eine schmalere Vase hineinstellen zu können.

Schneide dann einige Zitronenscheiben zurecht und staple sie in dem Zwischenraum zwischen den beiden Gefäßen aufeinander. Für das Video wurden insgesamt 17 Zitronenscheiben auf drei Reihen aufgeteilt. Fülle den Zwischenraum mit den Zitronen anschließend mit Wasser auf.

Abschließend gießt du Wasser in die innere Vase und stellst die Blumen hinein.

2. Kleine Seerosen

Schneide den Stiel der Rose ungefähr zwei Finger breit unterhalb der Blüte ab. Schneide zudem für jede Rose ein rundes Stück Luftpolsterfolie zurecht, das ungefähr den Durchmesser der Blüte besitzt.

Stich die Rosenblüte mit dem verbliebenen Stiel mittig durch die Luftpolsterfolie.

Fülle eine ausreichend große Schüssel mit Wasser und setze die präparierten Rosen auf die Wasseroberfläche. Dank der Luftpolsterfolie werden sie darauf schwimmen.

Bedecke die gesamte Wasseroberfläche mit den schwimmenden Rosenblüten.

3. Unsichtbarer Halt

Für dieses Blumenarrangement benötigst du lediglich eine Schale und Tesafilm. Fülle die Schale zunächst mit Wasser und klebe anschließend ein Gitter aus Tesafilm darüber, wie im Video zu sehen ist.

Stecke die Blumen mit ihren Stielen voran durch die Löcher des Tesafilm-Gitters.

Gestalte das Dekor je nach Belieben.

Diese drei Deko-Ideen bieten dir die Möglichkeit, mit nur wenigen Handgriffen tolle Blumenarrangements zu kreieren.

Damit setzt du deine von Natur aus schön anzusehenden Blumen hervorragend in Szene.

Kommentare

Auch interessant