Klebe einen Streifen Alufolie auf deine Zähne und warte 1 Stunde. Beim Ergebnis fällt dir die Kinnlade runter!

Aus der Küche ist Aluminiumfolie kaum noch wegzudenken. Dabei hat das allseits bekannte Silberpapier durchaus noch eine Reihe anderer, versteckter Talente. Du wirst aus dem Staunen gar nicht herauskommen, wenn du erfährst, wie vielseitig die dünne Folie tatsächlich ist!

1. Vögel verscheuchen

Wenn sich die zwitschernden Piepmätze mal wieder an deinen Früchten zu schaffen machen, verteile einige flatternde Streifen Alufolie in deinem Garten. Jetzt traut sich so schnell kein Vogel mehr bei dir zu stibitzen.

Pin 1

2. Zeit sparen beim Bügeln

Wenn du vor dem Bügeln etwas Silberpapier unter deine Kleidung legst, heizt sie sich deutlich schneller auf und du bist schneller fertig. Das funktioniert insbesondere deshalb so gut, weil die Klamotten von beiden Seiten gleichzeitig erhitzt werden.

Pin 2

3. Statische Aufladung ade

Wenn du gerade keine Trocknertücher zur Hand hast, hilft gegen statische Aufladung auch ein zerknüllter Ball aus Alufolie in der Wäsche. So riecht die Wäsche zwar nicht frischer, doch wenigstens bekommst du keinen Schlag.

Pin 3

4. Nie mehr stumpfe Scheren

Ein paar Schnitte in Alufolie sorgen dafür, dass deine Schere wieder so scharf wird wie am ersten Tag.

Pin 4

5. Wi-Fi-Empfang verbessern

Um den Wi-Fi-Empfang in deinem Haus oder deiner Wohnung zu verbessern, beklebe ein großes, leicht gewölbtes Stück Pappe mit Alufolie und platziere es hinter der Antenne deines WLAN-Routers. Die Folie wird das Signal von nun an genau dahin lenken, wo du es haben möchtest.

Pin 5

6. Batterien passend machen

Jeder von uns kennt es: Die Fernbedienung gibt den Geist auf, aber du hast nur noch zu kleine Batterien zuhause. In diesem Fall brauchst du nur etwas Alufolie zerknüllen und damit die Batterien in die Halterung klemmen. Voilà!

Pin 6

7. Plastiktüten luftdicht verschließen

Um Plastiktüten luftdicht zu verschließen, lege Alufolie zuerst unter und über die zu verschließende Öffnung.

Pin 7

Jetzt musst du nur noch über die Alufolie bügeln, um die darunterliegende Tüte abzudichten.

Pin 8

8. Individuelle Plätzchenformen

Mit ein wenig Silberpapier, Geschick und Zeit kannst du relativ einfach deine eigenen Plätzchenformen herstellen. So sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Pin 9

9. Zähne aufhellen

Wer hätte gedacht, dass man mit Alufolie selbst Zähne aufhellen kann? Vermische dazu etwas Backnatron mit Zahnpasta und gib eine dicke Schicht dieser Mischung auf einen Streifen Alufolie. Als Nächstes legst du den Streifen um deine Zähne und lässt das ganze eine Stunde einwirken. Danach musst du dir nur noch gründlich den Mund ausspülen. Das Ergebnis wird dich umhauen!

Da Aluminium allerdings im Verdacht steht, der Gesundheit zu schaden, solltest du diese Methode nur selten anwenden bzw. dich über eventuelle Risiken informieren. Bei stärkeren Verfärbungen ist es auch ratsam, einen Zahnarzt zu konsultieren.

Pin 10

10. Sellerie länger haltbar machen

Um frischen Stangensellerie länger haltbar zu machen, musst du ihn nur in Alufolie einwickeln und in den Kühlschrank legen. Im Gegensatz zu Plastik sorgt Aluminium nämlich dafür, dass Ethylengas entweichen kann, das das Gemüse ansonsten schneller verderben würde.

Pin 11

11. Metall von Rost befreien

Zerknülle hierfür einen Bogen Alufolie, feuchte ihn mit Wasser an und reibe damit auf der betreffenden Stelle. So entfernst du in Windeseile all den Rost, der sich über die Jahre angesammelt hat.

Pin 12

12. Grill von Essensresten befreien

Nach einem entspannten Grillabend den Rost von Essensresten zu befreien, ist keine angenehme Aufgabe, ganz im Gegenteil. Du kannst es dir aber etwas leichter machen, indem du mit zerknüllter Alufolie über die Rückstände schrubbst. Achte nur darauf, eine Greifzange zu benutzen, ansonsten könntest du dich verbrennen.

Pin 13

Wie du siehst, kann Alufolie deutlich mehr als nur Lebensmittel frisch halten – Silberpapier ist ein wahrer Alleskönner. Einfach genial!

Kommentare

Auch interessant