Portugiesischer Künstler schafft wichtige Skulpturen aus Müll.

Der portugiesische Künstler Artur Boldalo ist den meisten unter seinem Pseudonym „Bordalo II“ bekannt. Seine Werke bestechen durch Realismus und dadurch, dass er seine Materialien nicht kaufen muss. Denn Artur verwendet für seine Skulpturen Müll. Indem er mit Abfällen die Natur nachbildet, möchte er ein Bewusstsein für Umweltverschmutzung schaffen. Was dabei herauskommt, ist wirklich beeindruckend. 

Angefangen hat er in Portugal, doch mittlerweile hat ihn seine Kunst rund um die Welt gebracht. Er stellte schon in ganz Europa und den USA aus. Hoffentlich kann er noch lange weitermachen und viele Menschen mit seiner wichtigen Botschaft erreichen.

Kommentare

Auch interessant