Video: LED-beleuchtete falsche Wimpern sind der neue Trend.

Im UV-Licht leuchtendes Make-up gibt es schon eine Weile. Aber das war dem Designer Tien Pham nicht genug: Für einen Augenaufschlag, der wirklich Eindruck hinterlässt hat er etwas ganz besonderes kreiert:

Falsche Wimpern mit integrierter LED-Beleuchtung, genannt "F.lashes".

Die Wimpern werden angebracht wie normale falsche Wimpern und über eine Mini-Batterie gesteuert, die in einer Haarspange am Hinterkopf sitzt und die mittels hauchdünner Drähte mit den Wimpern verbunden ist. Es kann eingestellt werden, ob die Wimpern durchgehend leuchten oder blinken sollen.

"Das Licht blendet beim Tragen nicht", versichert Tien Pham. "Manchmal vergesse ich sogar, dass ich sie angeschaltet habe."

Das Kickstarter-Projekt für die Leuchtwimpern beginnt Mitte Juli. Die F.lashes werden in den Farben Rosa, Blau, Rot, Hellblau, Weiß, Gelb und Grün erhältlich sein.

Hier ist die leuchtende Kreation in Aktion zu sehen (auf Englisch):

Eine schöne Idee - das ist doch mal ein lustiger Hingucker für lange Nächte.

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant