10 Möglichkeiten, alte Plastikflaschen wiederzuverwenden.

Sobald eine Flasche leer ist, hat sie ihren Zweck erfüllt und wird entweder weggeworfen oder zur Pfandrückgabe gebracht. Aber auch leere Flaschen können durchaus noch einen Nutzen haben, wie die folgenden 10 Bastelideen zeigen.

Da Flaschen ein Gefäß zur Aufbewahrung sind, dienen sie natürlich auch nach ihrer Umgestaltung in erster Linie dazu, Dinge aufzubewahren. Um die folgenden Ideen nachbasteln zu können, brauchst du selbstverständlich Plastikflaschen sowie eine Schere und eine Heißklebepistole.

shutterstock/Saroj Khuendee

1.) Zahnbürstenhalter

Schneide den oberen und den unteren Teil einer Plastikflasche ab und klebe diese beiden Stücke aufeinander. Schneide anschließend einige Löcher in die obere Hälfte. Auf diese Löcher klebst du Schraubverschlüsse, die du von anderen Flaschen abgetrennt hast. Die Löcher und die Schraubverschlüsse sollten natürlich ungefähr die gleiche Größe haben.

pint1

2.) Säckchen

Halbiere zunächst eine große Plastikflasche. Schneide danach von einer alten Jeans ein Stück Hosenbein ab, das ungefähr eineinhalb mal so lang ist wie die untere Hälfte der halbierten Plastikflasche.

DIY Nikol & Alexandra

Klebe die Schnittkanten der Jeans zu einem Saum zusammen.

DIY Nikol & Alexandra

Führe die halbe Plastikflasche durch den Jeansschlauch und klebe die Jeans am oberen Ende der Flaschenhälfte fest. Dabei sollten die Schnittkante des Hosenbeins und die Schnittkante der Flasche nahe beieinanderliegen.

DIY Nikol & Alexandra

Unterhalb des originalen Saums des Hosenbeins stanzt du mit einer Lochzange acht Löcher in den Stoff und fädelst ein dickes Stück Schnur hindurch.

DIY Nikol & Alexandra

Nun hast du einen Aufbewahrungsbehälter, den du wie einen Sack zuziehen kannst.

DIY Nikol & Alexandra

3.) Stehsammler

Nimm einen Plastikkanister, wie er häufig für Weichspüler oder Waschmittel verwendet wird, und schneide ihn entlang des Griffs und des Ausgusses auf. Das folgende Bild zeigt dir, wie solch eine gedachte Linie verlaufen kann.

Die zurechtgeschnittene Flasche lässt sich hervorragend als Stehsammler verwenden, z.B. für Zeitschriften.

pint3

4.) Hängebehälter

Die Schnittkante der unteren Hälfte einer halbierten Plastikflasche verzierst du mit einem schönen Stück Stoffband, das du auf den beiden Seiten der Flasche anklebst.

DIY Nikol & Alexandra

Stanze insgesamt vier Löcher (jeweils eines in einem gedachten Viertelkreis) unterhalb des Stoffbandes. Führe durch jeweils zwei Löcher ein Stück Schnur und verknote die Enden.

DIY Nikol & Alexandra

Nun hast du einen Behälter, den du beispielsweise mit Wäscheklammern füllen und bequem irgendwo aufhängen kannst.

DIY Nikol & Alexandra

5.) Spardose

Um eine Spardose in Form einer Schildkröte zu basteln, benötigst du den Boden einer Flasche und ein Schwammtuch. Zeichne zunächst den Umfang der Flasche auf das Schwammtuch. Schneide diesen Kreis inklusive des Kopfes, der Füße und des Schwänzchens der Schildkröte aus.

Befestige die Plastikflasche an dem Schwammtuch, indem du es mit etwas Schnur an den Stoff nähst und die Fäden dabei über den Flaschenboden spannst. Abschließend schneidest du einen Schlitz in die Unterseite des Schwammtuchs, um durch diesen das Geld hindurchstecken zu können.

pint5

6.) Gebäckständer

Hierfür benötigst du die Böden von sieben Plastikflaschen, von denen du fünf auf eine entsprechend große Pappscheibe klebst. Durch die anderen beiden Flaschenböden bohrst du einen langen Plastikstab, zum Beispiel einen langen, stabilen Strohhalm, den du hochkant in die Mitte der Pappscheibe klebst. Auf den Strohhalm kannst du einen Tischtennisball setzen.

Zu guter Letzt besprühst du die Konstruktion mit Farbe und lässt das Ganze trocknen, bevor du darin Kekse für das nächste Kaffeekränzchen servierst.

DIY Nikol & Alexandra

7.) Hängende Blumentöpfe

Für diese Blumentopf-Variante halbierst du eine Plastikflasche und verwendest anschließend die obere Hälfte mit dem Flaschenhals, der mit Hilfe des Deckels verschlossen bleibt. Bohre mindestens drei Löcher in die Flaschenhälfte, fädle ein langes Stück Schnur hindurch und hänge die Flasche kopfüber auf.

In die nach oben hin offene Flaschenhälfte kannst du nun Erde füllen und eine Pflanze hineinsetzen. Je nach Belieben kannst du die Flasche natürlich noch verzieren.

pint7

8.) Blumenvase

Hierfür benötigst du lediglich eine alte CD sowie die obere Hälfte einer halbierten Plastikflasche, die du mit dem Flaschenhals in die Mitte des Datenträgers klebst. Besprühe das Ganze anschließend mit Farbe. Nun kannst du ein Pflänzchen hineinstellen.

DIY Nikol & Alexandra

9.) Besteckhalter

Halbiere eine Plastikflasche, lasse an einer Seite aber eine Lasche stehen, die du mit einem Loch versiehst, um die Flasche daran aufhängen zu können. So kannst du darin weiteres Besteck aufbewahren und in deiner Küche neben Pfannenwender und Kochlöffel aufhängen.

pint9

10.) Blumentopf

Erneut benötigst du die untere Hälfte einer halbierten Plastikflasche. Versieh diese Hälfte zudem mit fünf Längsschnitten.

DIY Nikol & Alexandra

Klebe das Ende des Bindfadens in Innenseite des Flaschenbodens und wickle den Faden um die Flaschenhälfte. Führe ihn dabei von innen nach außen und umgekehrt durch die Schlitze.

DIY Nikol & Alexandra

Sobald du die Flasche mit genug Faden umwickelt hast, knickst du die abstehenden Laschen um und klebst sie auf der Innenseite fest.

DIY Nikol & Alexandra

Damit erhältst einen kleinen Blumentopf, dem man gar nicht ansieht, woraus er eigentlich gemacht ist.

DIY Nikol & Alexandra

Viele der hier aufgeführten Ideen sowie einige mehr kannst du dir in diesem Video anschauen:

Plastikflaschen sammeln sich eigentlich immer irgendwie an. Falls du also demnächst welche übrig haben solltest und gleichzeitig neue Einrichtungsgegenstände wie Blumenvasen benötigst, kannst du nun selbst gestalterisch tätig werden. 20 weitere tolle Ideen, was man aus alten Plastikflaschen basteln kann, findest du hier.

Kommentare

Auch interessant