So baut man einen Beamer aus einem Pappkarton.

Es hört sie an wie ein unbezahlbarer Traum: Ein echtes Kino in deinen 4 Wänden! Immer mehr Leute kaufen sich deswegen einen Beamer, doch das ist ein richtig teurer Spaß der schnell mehrere hundert Euro kosten kann. Zum Glück kannst du mit dieser Anleitung und wenigen Münzen deinen eigenen Beamer bauen - aus deinem Handy!

Dafür brauchst du:

So geht es:

Lege die Lupe auf den Rand des Schuhkartons und umrande sie ganz genau mit einem Stift.

Schneide den Kreis mit dem Teppichmesser aus. Arbeite langsam, damit das Loch nicht zu groß wird. Die Lupe soll ganz genau durchpassen.

Mit Klebeband befestigst du die Lupe im Karton.

Schneide ein kleines Loch in die gegenüberliegende Seite des Kartons und fädle das Ladekabel deines Smartphones durch.

Stelle die Bildschirmhelligkeit deines Telefons so hoch wie möglich.

Nun kommt der kniffligste Teil, denn der Bildschirm muss auf den Kopf gestellt werden. Bei einem iPhone funktioniert das über Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > AssistiveTouch. Hier kannst du auswählen, dass das Bild auf den Kopf herum dargestellt wird. Für ein Android-Smartphone gibt es verschiedene Apps wie z.B. Ultimate Rotation Control.

Nun musst du dein Telefon nur noch in den Karton stellen, am Ladekabel feststöpseln und ein Video abspielen. Aus einer Büroklammer biegst du einen Handyhalter. Um die Schärfe zu regeln, schiebe das Smartphone im Karton vor und zurück.

Nun musst du es dir nur noch gemütlich machen und den Film genießen. Aber das Beste am Mini-Beamer? Es gibt kein nerviges Lüfterrauschen wie bei einem großen Beamer! Und wenn du eine mobile Lademöglichkeit, ordentlich Dunkelheit und eine geeignete Projektionsfläche hast, kannst du sogar draußen Filme schauen.

Alle Schritte siehst du nochmal genau im Video:

Solltest du Probleme haben die richtige Stelle für die Leinwand zu finden, weil deine Wände farbig sind oder es keine Fläche gibt, die groß genug ist, kannst du auch ein weißes Laken aufhängen. Und schon hast du pures Kinofeeling nur für dich. Um das Glück perfekt zu machen, fehlt nur noch eine Popcornmaschine. Natürlich kannst du deinen Beamer auch nutzen um die letzten Urlaubsbilder zu zeigen.

Kommentare

Auch interessant