24-jährige Afrikanerin erfindet Lampe, die mit Wasser Strom erzeugt.

Was für uns Europäer eine völlige Selbstverständlichkeit ist, ist für Millionen von Menschen immer noch ein unerreichbarer Luxus: Strom. So sind z.B. weite Teile Afrikas nicht oder nur unzureichend an Stromnetze angeschlossen. An der Elfenbeinküste verfügen gerade einmal rund 56 Prozent der Haushalte über Licht. Das möchte die 24-jährige Delphine Oulaï mit ihrer ziemlich schlauen Erfindung ändern.

Village Houses

Gerade in ländlichen Regionen geht der Anschluss die Stromnetze sehr schleppend voran. Doch von nun an könnten die Menschen dort zumindest zu jeder Zeit Licht haben – auch ganz ohne ein Stromnetz, und zwar dank Delphines Einfallsreichtum: Die junge Frau hat eine LED-Lampe umkonstruiert und mit einer selbstgebauten Batterie versehen.

Diese besteht aus einem Carbonstab, der mit Magnesium ummantelt ist. Kommen die Elektroden der Batterie nun mit Wasser – insbesondere mit salzhaltigem – in Kontakt, gibt es eine hydroelektrische Reaktion. Das heißt, dass aus dem Wasser Energie erzeugt wird und die Lampe leuchtet.

YouTube/Les Observateurs France 24

Auf diese Weise kann die Lampe bis zu sechs Jahre betrieben werden. Einziger Haken: Etwa einmal die Woche muss die Batterie neu aufgeladen werden. Aber auch dafür hat Delphine schon eine clevere Idee. Jedes Dorf, das die Lampen bekommt, erhält außerdem ein Solarmodul, an dem die Bewohner ihre Batterien aufladen können.

YouTube/Les Observateurs France 24

Allerdings ist sie nicht die allererste Person, die auf eine ähnliche Idee gekommen ist. Auch die Philippiner Aisa Mijeno und Raphael Mijeno haben eine Lampe erfunden, die mit Salzwasser Elektrizität erzeugt. Ihre Version verfügt sogar über einen USB-Anschluss, über den man z.B. Smartphones aufladen kann.

Die praktischen und umweltfreundlichen Lampen könnten sich als echte Wunderwaffen erweisen und unzähligen Menschen mit wenig Aufwand und Kosten das Leben erheblich erleichtern. Schlaue Köpfe wie Delphine sind es, die der Planet braucht: Menschen, die in der Not erfinderisch werden und dabei gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Kommentare

Auch interessant