So hältst du dir für 14 Cent alle Fliegen im Sommer vom Leibe.

Im Sommer verbringt man am liebsten seine Zeit draußen. Leider wird die Ruhe nur von den sirrenden Plagegeistern gestört. Fliegen. Aber anstatt die Luft mit Duftkerzen einzunebeln gibt es eine weit unauffälligere und damit elegantere Form, sich Fliegen vom Leib zu halten.

Wir brauchen:

  • 1 Plastikbeutel mit ZIP-Verschluss
  • Kupfermünzen (1 Cent, 2 Cent oder 5 Cent)
  • Wasser

Zuerst gießt man Wasser in den Beutel.

Dazu kommen dann die Münzen.

Jetzt braucht man den Beutel nur noch zu verschließen.

Und jetzt hängt man ihn im Baum auf, wenn man im Garten sitzt. Oder an der Wand, wenn man auf dem Balkon sitzt. Fliegen mögen die Reflexion des Wassers in Kombination mit dem Leuchten der Münzen im Sonnenlicht nicht und meiden folglich Bereiche, wo ihnen so etwas entgegenstrahlt. Es funktioniert garantiert!

Das ist wohl das diskreteste Anti-Fliegen-Mittel der Welt. Jeder sollte es kennen.

 

Kommentare

Auch interessant