Cocktailgläser mit Spezialeffekt selbst gestalten.

Ein paar hübsche Gläser kaufen kann ja nun wirklich jeder. Doch selbst welche zu gestalten ist die ganz hohe Schule. Außerdem hat man dann etwas im Schrank, was sonst keiner hat. Und das Allerbeste: Es ist überhaupt nicht schwer. Hier zeigen wir dir, wie du aus herkömmlichen Gläsern einen echten Hingucker machst.

Das brauchst du dafür:

Pinterest/blog.vickybarone.com

Und hier die einzelnen Schritte:

  • Zuerst müssen die Gläser gründlich gereinigt werden. Dazu nimmst du ein sauberes Tuch und den Franzbranntwein. Dann gut trocknen lassen.
  • Nun mit Malerkrepp den Bereich abkleben, den du farblich gestalten willst. Am besten sieht es aus, wenn du dabei eine Seite weiter oben und die andere Seite eher unten abklebst.

Pinterest/blog.vickybarone.com

  • Mit deinen Fingernägeln oder einer stabilen Plastikkarte drückst du danach die Falten schön glatt.
  • Jetzt nimmst du den Schwammpinsel und bemalst den abgeklebten unteren Teil der Gläser. Dabei eine gleichmäßige Auf-und-Ab-Bewegung vollführen.

Pinterest/blog.vickybarone.com

  • Wenn alles bemalt ist, lass die Farbe für mindestens 2 Stunden gut trocknen. Danach kommt noch ein zweiter Anstrich. So wird alles, wie es sein soll.
  • Alles über Nacht trocknen lassen. Dann kannst du den Malerkrepp vorsichtig entfernen. Zum Abschluss die Farbe nach Herstellerangaben im Backofen aushärten lassen.

Fertig! Und so sieht dann das Ergebnis aus:

Pinterest/blog.vickybarone.com

Seinen Drink aus diesen selbst gestalteten Gläsern zu genießen macht mindestens doppelt so viel Spaß. Und als Geschenk sind sie auch perfekt geeignet. Na dann: Lass deiner Fantasie freien Lauf und los geht's!

Kommentare

Auch interessant