Dieser Mann pfeift auf die Ämter und baut sich ein Haus, für das er niemals Rechnungen zahlen muss.

LaMar Alexander führte ein Leben in mittelständischem Wohlstand - Haus, Autos, Pool. Aber durch eine Krankheit und seine Scheidung hat er alles verloren, bis auf einen Wohnwagen und ein kleines vererbtes Grundstück. Ohne richtiges Obdach lebte er dort für 2 Jahre im Wohnwagen und arbeitete daran, seinen Traum zu verwirklichen: Ein eigenes Haus, für dass er keinen Kredit und keine Hypothek brauchte und wo er sich selbst versorgen konnte. Er sparte 2000 Dollar und baute sich im Jahr 2009 davon ein Haus, gerade so groß, wie er es ohne Baugenehmigung bauen durfte. Damals entsprach das etwa 1400 Euro. Was er mit dem kleinen Budget angestellt hat, ist ziemlich beeindruckend. Eine bei Wind und Wetter bewohnbare Hütte mit 2 Etagen und Terrasse.

Den Anfang bildet ein Punktfundament mit Betonfüßen. Darauf wird ein Balkenrahmen aufgebaut. Das Haus „schwebt“ quasi über dem Boden. Wobei die Ränder später noch verkleidet werden.

Youtube

Es wird ein Lattengerüst gebaut und mit einer Plastikisolierung am Boden und darüber mit Dämmstoffen versehen.

Youtube

Dann wird der Boden mit Grobspanplatten abgedeckt. Die kommen auch an die Ständerwände.

Youtube

Unter der Wandverschalung, die von Außen aufgetragen wird, kommt Dachpappe oder eine andere Feuchtigkeitsbarriere.

Youtube

Für die 2. Etage wird eine ähnliche Konstruktion wie für den Boden gebaut, auf die Spanplatten geschraubt werden.

Youtube

Dann geht es an die Dachkonstruktion. An dieser Stelle hat sich LaMar zum ersten Mal Hilfe geholt.

Youtube

Wenn die Türen und Fenster eingebaut sind, nimmt die Hütte langsam wirklich Form an.

Youtube

Das Dach wird auch wieder mit Spanplatten bedeckt und anschließend mit Dachpappe dichtgemacht. Darüber werden Schindeln gelegt.

Youtube

Erstaunlich, was alles in die kleine Hütte passt. Auf ca. 18 Quadratmetern ist eine komplette Einrichtung untergekommen - inklusive Küche und Bad. Das Wasser dafür stammt aus einem Brunnen, den sich LaMar gegraben hat.

Youtube

Das Schlafzimmer ist in der oberen Etage. Und es sieht sogar im Rohbau schon echt gemütlich aus.

Youtube

LaMar hat sich an die Stirnseite noch eine Terrasse angebaut, auf der er mit seinen 2 Hunden gemütlich den Sonnenuntergang genießen kann.

Youtube

Und so sieht das vollendete Häuschen aus, inklusive eigenem Gemüsegarten. Über der Terrasse befindet sich eine Solaranlage. Das Haus ist nicht an das Stromnetz angeschlossen. Aber durch Sonnen- und Windenergie und mit dem Brunnenwasser lebt LaMar komplett unabhängig von Strom- und Wasseranbietern.

Youtube

LaMar Alexander ist glücklich in seiner kleinen, unabhängigen Welt, noch heute lebt er energieautark in seiner Hütte. Gerade im Mai 2017 hat er ein neues Video gepostet und zeigt, was sich auf seinem Land verändert hat. Wie er aber das Haus gebaut hat, kannst du dir hier noch einmal im Video ansehen:

Mittlerweile sind seine Ideen richtig beliebt und er verkauft Bücher über dieses und weitere Bauprojekte. Damit hilf er Leuten, die wie er in Not geraten sind. Aber auch wenn man eine Wohnung hat, kann seine Anregung nützlich sein. Beispielsweise für eine wirklich schöne Gartenlaube oder Ähnliches.

Kommentare

Auch interessant