10 Möglichkeiten, einen Föhn im Haushalt zu verwenden.

Der Sinn und Zweck eines Föhns besteht lediglich darin, die Haare zu trocknen? Falsch! Denn wie dir die folgenden 10 Tricks zeigen, kann der Föhn zu einer wahren Allzweckwaffe im Haushalt zweckentfremdet werden.

pixabay/Jo_Johnston

1.) Wachsflecken entfernen

Anstatt Wachsflecken auf dem Tisch abzurubbeln oder abzukratzen, erwärme den Fleck zunächst mit deinem Föhn. Dadurch wird das Wachs wieder flüssig und du kannst es ganz einfach wegwischen.

Übrigens kannst du nicht nur Wachsflecken von Kerzen, sondern auch Spuren von Wachsmalstiften auf der Wand deutlich einfacher entfernen, wenn du sie vorher föhnst.

pint9

2.) Dellen im Auto entfernen

Um Dellen in der Karosserie deines Autos zu entfernen, erhitze die Delle mit Hilfe deines Föhns, den du hierfür auf die höchste Stufe stellst. Anschließend nimmst du eine Dose Druckluftspray und besprühst damit die betroffene Stelle.

pint2

3.) Föhn reinigen

An Stelle eines Tricks mit deinem Föhn, hier ein kleiner Trick für deinen Föhn: Reinige das Gebläse mithilfe einer Zahnbürste. Ähnlich wie bei deinen Zähnen kommst du mit der kleinen Bürste gut in die Zwischenräume, wo sich bei einem Föhn Staub ansammelt, der mit der Luft angesaugt wird. Alternativ bietet sich an, den im Gebläsegitter festsitzenden Staub mit einem Staubsauger ohne Bürstenaufsatz herauszusaugen.

pint2

4.) Klebeband entfernen

Wenn man die Wand streicht, klebt man in der Regel den Türrahmen, die Fußleiste oder die Steckdosen ab, damit sie nicht aus Versehen angemalt werden. Doch hat man sie vor der Farbe geschützt, sind sie doch mit unschönen Flecken übersät, wenn das Klebeband beim Abziehen Kleberückstände hinterlässt.

Um das verhindern, föhne das Klebeband, während du es abziehst. Dieser Trick funktioniert natürlich auch mit anderen Aufklebern und sogar mit Pflastern, die du so rückstandslos lösen kannst.

pint3

5.) Kleidung bügeln

Falls du keine Zeit zum Bügeln hast, aber ganz schnell die unansehnlichen Falten aus dem Kleidungsstück, das du anziehen willst, entfernen möchtest, bespritze es mit etwas Wasser und föhne es anschließend auf höchster Stufe.

pint4

6.) Rohre auftauen

Eingefrorene Rohre im Winter sorgen dafür, dass das Wasser nicht mehr fließt. Im schlimmsten Fall können sie sogar platzen. Um dem vorzubeugen, föhne das Rohr auf höchster Stufe, damit es auftaut und das Wasser wieder ungehindert hindurchfließen kann.

pint5

7.) Schwungvolle Wimpern

Verleihe deinen Wimpern mehr Schwung und erwärme die Wimpernzange mit dem Föhn, bevor du sie benutzt. Erhitze die Zange aber nicht zu stark, da sonst die Gefahr von Verbrennungen am Augenlid besteht.

pint6

8.) Geschenkfolie verkleinern

Geschenkfolie, zum Beispiel um einen Geschenkkorb gewickeltes Zellophan, schmiegt sich etwas mehr ans Geschenk an, wenn du sie föhnst. Nicht nur Präsente, die du bereits eingepackt gekauft hast, erhalten dadurch noch eine individuelle Note mit tollem Glanzeffekt. Auch selbsteingepackte Geschenke kannst du mithilfe deines Föhns einschweißen.

Large Gift Baskets 2

9.) Tastatur reinigen

Leider sammeln sich in den Zwischenräumen der Tasten oftmals viel Staub und allerhand Krümel an. Die Tastatur zu reinigen, ist manchmal gar nicht so einfach. Entweder fegst du die Zwischenräume mit einem kleinen Pinsel aus oder du föhnst – am besten auf der kühlen Stufe – den Schmutz aus der Tastatur.

Natürlich kannst du den Staub generell von Dekogegenständen oder anderen Dingen im Haushalt mit dem Föhn wegpusten.

pint8

10.) Luftmatratze aufblasen

Solange man keine Luftpumpe zur Hand hat, kann es äußerst atemraubend sein, eine Luftmatratze aufzupusten. Abgesehen davon, dass es sehr viel Zeit beansprucht, wird einem dabei ganz schwindelig, wenn man versucht, die Matratze nur mit der Kraft der eigenen Lungen zu füllen.

Aber anstatt selber zu pusten, kannst du deinen Föhn als Ersatz für die fehlende Luftpumpe verwenden. Halbiere hierfür eine 0,5-Liter-Plastikflasche, halte sie mit dem Flaschenhals an die Öffnung der Luftmatratze und halte den Föhn ohne Aufsatz an die halbe Plastikflasche.

pint10

Gut zu wissen, dass man in seinem Bad nicht nur einen simplen Haartrockner, sondern einen vielseitigen Haushaltsgegenstand herumliegen hat. Doch mit den hier aufgeführten Tricks sind die Verwendungsmöglichkeiten eines Föhns noch lange nicht erschöpft. Falls du wissen möchtest, wie man einen Föhn sonst noch nutzen kann, findest du hier 13 weitere tolle Alltagstipps.

Kommentare

Auch interessant