Ein Mann und seine Frau verwandeln ihre Dusche mit nur 48 Euro in einen Luxus-Tempel. Einmalig!

Eine Dusche, deren Innenwände mit vielen kleinen Steinchen bestückt sind, findet man häufig nur in Luxuswohnungen. Diese Dekoration ist nämlich richtig teuer, wenn sie von Fachleuten ausgeführt wird. Doch mit dieser einfachen Anleitung kannst du dir so eine schicke Dusche, die jedem Bad eine gemütliche Atmosphäre verleiht, ganz einfach selbst gestalten.

dusch

Du brauchst:

  • Kieselsteine
  • Fliesenkleber
  • Versiegler
  • Mörtel

Diese Dinge findest du in jedem gut sortierten Baumarkt. 

kiesel

So geht's:

Mit dem Fliesenkleber befestigst du jeden einzelnen Kieselstein an deiner Duschwand. Es braucht viel Zeit und Geduld, bis die Dusche komplett mit Kieselsteinchen beklebt ist, aber es lohnt sich. Idealerweise nimmst du dir pro Arbeitsgang oder -tag z.B. immer eine bestimmte Fläche vor, und seien es auch nur 15 x 15 Zentimeter. Bald wirst du auf deinen erreichten Fortschritt stolz sein.

steine

Sobald ein Abschnitt getrocknet ist, streichst du den Mörtel darüber, je nach Dicke der Steinchen auch in mehreren Schichten. Die überschüssige Masse solltest du abtragen. Trage als letztes den Versiegler auf, damit die Feuchtigkeit nicht in deine Kieswand eindringen kann.

wand

Dieselbe Methode kannst du auch für die Duschwanne bzw. den Boden deines Badezimmers anwenden. 

steine

Klar, dieser Prozess ist zeitaufwändig und erfordert viel Geduld. Doch angesichts dieser Bilder und der Verlockung, eine eigene Luxusdusche für 48 Euro in einem schönen Kieselstein-Look zu haben, lohnt sich der Aufwand. Schließlich sparst du Unmengen an Geld, das du nun in den nächsten Urlaub investieren kannst. 

Quelle:

web.archive

Kommentare

Auch interessant