Eierschalen essen? Es gibt gute Gründe und gute Wege, dies zu tun.

Gerade an einem schönen Sonntag Morgen ist es fast unverzichtbar: Das Frühstücksei. Rührei, Spiegelei oder gekocht, je nach Lust und Laune. Und die Eierschale? Die landet natürlich im Mülleimer. Oder etwa nicht?

Imgur

Tatsächlich gibt es da etwas Sinnvolleres. Wir zeigen dir eine super Alternative zum Wegwerfen und zeigen dir, wie du deine Eierschalen wieder verwerten kannst und damit deiner Gesundheit einen großen Gefallen tust. Was viele nämlich nicht wissen: Die Schalen eines Hühnereis enthalten rund 90% pures Kalzium, ein wertvolles Mineral, das wichtig ist für unsere Muskeln und Knochen. Dies ging aus einer Studie des National Institute of Health hervor.

Imgur

Zu Recht stellt sich nun die Frage: „Und wie kann ich die Eierschale am besten verzehren?“ Ganz einfach: in pulverisierter Form. Wir zeigen dir, wie du aus den übrig gebliebenen Schalen ein Pulver gewinnst, das du dir ganz einfach in dein Essen streuen oder einfach so verzehren kannst. Und dafür musst du noch nicht einmal viel Geld ausgeben. 

Schritt 1:

Als erstes tust du die Schalen von insgesamt 12 Hühnereiern, wenn möglich natürlich aus biologischer Haltung, in ein Abtropfsieb. Darin spülst du die Eierschalen nun unter laufendem Wasser gründlich ab. Achte dabei darauf, dass die feine Membran, die sich an der Innenseite der Schale befindet, erhalten bleibt.

Youtube/ TheCrunchyHousewife

 Schritt 2:

Im nächsten Schritt werden die Eierschalen für 10 Minuten abgekocht. So werden sie von Bakterien und Krankheitserregern entfernt. Einfach Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, die Schalen mit einer Kelle vorsichtig in den Kochtopf geben. Dabei solltest du darauf achten, dass die Schalen während des Koch-Vorganges vollständig mit dem Wasser bedeckt sind und nicht nur obenauf schwimmen.

Youtube/ TheCrunchyHousewife

Schritt 3:

Während die Eierschalen kochen, wird schon mal der Backofen auf 95 Grad Celsius vorgeheizt.

Youtube/ TheCrunchyHousewife

Schritt 4:

Nachdem du die Eierschalen nun wieder aus dem kochenden Wasser befreit hast, lässt du sie kurz wieder in dem Sieb abtropfen. Danach landen sie auf einem großen Backblech und dann für insgesamt 15 Minuten im Ofen. 

Youtube/ TheCrunchyHousewife

Schritt 5:

Nachdem du die Eierschalen nun 15 Minuten lang schön knusprig gebacken hast, lässt du sie kurz abkühlen. Im Anschluss daran kommen die Schalen in den Mixer oder in eine Kaffeemühle, wo sie schön fein gemahlen werden.

Youtube/ TheCrunchyHousewife

Schritt 6:

Das fertige Pulver kannst du dir nun entweder unter dein Essen oder in dein Getränk mischen oder du kannst es in purer Form verzehren. Täglich 1/2 TL von dem Pulver ist die ideale Menge. sie enthält rund 400 mg Kalzium. 

Youtube/ TheCrunchyHousewife

Hier kannst du dir das Video zum Beitrag anschauen (Englisch):

Was für eine sinnvolle Alternative zum wegwerfen. Auf diese total simple Art und Weise kannst du die Schalen wiederverwenden und dabei auch noch deinen Muskeln und Knochen was gutes tun. Und das ohne viel Geld zu investieren. 

Kommentare

Auch interessant