10 neue Tricks für verzweifelte Eltern.

Erziehungsratgeber gibt es wie Sand am Meer, sodass man sich mitunter fragt, wie die Generationen vor uns ihre Kinder nur ohne diese literarischen Hilfestellungen aufziehen konnten. Doch manchmal können Ratschläge rund um den Alltag mit den lieben Kleinen so einfach sein, wie die folgenden 10 Tipps und Tricks beweisen.

1.) Wenn dein Kind beim Schreibenlernen noch Probleme hat, den Stift richtig zu halten, gib ihm ein Stück Papier, das mit Ring- und kleinem Finger festhalten werden soll, um die Haltung zu trainieren. Sobald das Stück Papier fallen gelassen wird, ist die Haltung nicht mehr korrekt.

pint6

2.) Wenn Mehrfachsteckdosen zu den Dingen gehören, die dein Kind unbedingt erkunden und näher kennenlernen möchte, gehe auf Nummer sicher und verschließe die Steckdosenleiste in einer Tupperdose, in die du ein Loch für die Kabel hineingebohrt hast.

3.) Schreibe den Namen deines Kindes mit Heißkleber auf die Sohlen solcher rutschanfälligen Stoffschuhe. Damit beschriftest du nicht nur den Schuh, sondern verpasst ihm obendrein noch eine rutschfeste Sohle.

pint2

4.) Ein Eierkarton eignet sich hervorragend als Palette. Jede Farbe bleibt in den Vertiefungen für sich – gemischt werden können sie dann auf der Innenseite des Deckels. Zudem bieten die kleinen Löcher in den kegelförmigen Erhebungen die Möglichkeit, die Pinsel dort hineinzustecken.

5.) Sollten dir die Fingerfarben ausgegangen sein, weil die Eierkarton-Palette dein Kind zu kreativen Höchstleistungen animiert hat, lässt sich Rasierschaum als Alternative verwenden: Verrühre einfach Rasierschaum mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe. Im Vergleich zu Fingerfarben hat dies zudem den Vorteil, dass der bunte Rasierschaum noch einfacher abzuwaschen ist.

6.) Wenn dein Kind es mag, sich sowohl mit Fingerfarben als auch mit buntem Rasierschaum ungehemmt auszutoben und dabei sich und seine Umgebung gleichermaßen zu bemalen, setze es weitestgehend entkleidet in die Badewanne. Dort können Künstler und Kunstwerk anschließend problemlos abgebraust werden. Natürlich musst du darauf achten, dass die Temperatur im Badezimmer für den kleinen Künstler nicht zu niedrig ist.

7.) Falls die Babywanne zu klein, aber die Badewanne noch zu groß sein sollte, bade dein Kind doch einfach in einem großen, in die Badewanne gestellten Wäschekorb. Dies hat zudem den Vorteil, dass das Spielzeug stets griffbereit ist und nicht von dannen schwimmt.

pint7

8.) Für Kinder gibt es noch so viel zu entdecken. Vor allem die Welt der Erwachsenen bietet zahlreiche interessante Dinge. Befestige derartige Gegenstände an einem Brett, damit dein Kind sie an diesem „Activity Board“ ausgiebig begutachten und mit ihnen spielen kann.

imgur/teachezofpeachez

9.) Auch mit wenig Platz in der Wohnung lässt sich ein Bällebad aufstellen, indem du einfach einen Wäschekorb mit ein paar Bällen füllst.

 

Ein Beitrag geteilt von Lucy Finnivan (@lyowce) am

10.) Um zu verhindern, dass die Räder deines Kinderwagens nach einer Tour im Regen oder Schnee den Kofferraum oder den Teppich im Flur verschmutzen, ziehe Duschhauben über die Räder.

 

Ein Beitrag geteilt von Katy (@_what_katy_did) am

Mit diesen 10 Tipps kannst du für etwas mehr Sauberkeit sorgen oder deinem Sprössling ein wenig Beschäftigung und Unterhaltung bieten. Manchmal sind es eben doch die kleinen Tricks, die in keinem dicken Wälzer zu finden sind und die wirklich weiterhelfen. Weitere hilfreiche Tipps und Tricks, die allen Eltern das Leben leichter machen, findest du übrigens hier.

Kommentare

Auch interessant