Die Küche wird zum Labor: So extrahierst du die DNS einer Erdbeere.

Kinder für wissenschaftliche Themen zu begeistern, kann manchmal schwerfallen. Vor allem in der Schule wirkt der Unterrichtsstoff oft abstrakt und praxisfern. Doch mit folgendem Experiment für daheim kannst du zumindest die Biologie spannend machen. In diesem Versuch geht es darum, die DNS (bzw. Desoxyribonukleinsäure), also die Trägerin aller Erbinformationen, buchstäblich greifbar zu machen. Alles, was du dafür brauchst, wirst du vermutlich schon in deiner Küche haben.

YouTube/BioNetwork

Dafür brauchst du:

  • Erdbeere
  • verschließbaren Gefrierbeutel
  • Sieb
  • Becher
  • 118 ml kalten Reinigungsalkohol

Für die Extraktionslösung:

  • 78 ml warmes Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Spülmittel oder flüssiges Waschmittel

pint1

So geht es:

Rühre zunächst die Extraktionslösung an, indem du das Wasser, das Salz und das Spülmittel in einer Schüssel vermengst. Lege anschließend die Erdbeere in den Gefrierbeutel und gib die Extraktionslösung hinzu – ein bis maximal drei Esslöffel genügen.

YouTube/BioNetwork

Achte beim Verschließen des Beutels darauf, so viel Luft wie möglich herauszupressen.

YouTube/BioNetwork

Zermansche die Erdbeere sanft.

YouTube/BioNetwork

Lege einen Kaffeefilter oder ein Siebtuch über den Trichter, um den Inhalt des Beutels beim Umfüllen in einen Becher zu filtern. Das übriggebliebene Fruchtfleisch kommt nicht in den Becher, wringe dieses trotzdem so gut wie möglich aus.

YouTube/BioNetwork

Am einfachsten dürfte dieser Schritt allerdings mit einem Sieb sein.

pint2

Gib den Reinigungsalkohol hinzu, den du zuvor lange genug entweder im Kühlschrank oder sogar im Gefrierfach aufbewahrt hast. Augenblicklich sollten sich Fäden bilden, die du mit einer Gabel oder einer Pipette herausfischen kannst.

pint3

Zugegebenermaßen besitzt die Erdbeer-DNS keinen praktischen Nutzen. Dennoch ist es faszinierend, sich bewusst zu machen, dass solch ein Klümpchen Schleim die Bausteine des Lebens enthält und in sämtlichen Organismen zu finden ist.

Week in Photos - 046

Lege die Erdbeer-DNS auf einen Teller, deine Hand oder unter ein Mikroskop, um sie dir ganz genau ansehen zu können.

pint4

Dieses kleine Experiment kannst du dir auch im folgenden Video (auf Englisch) anschauen:

Anstatt einer Erdbeere kannst du zum Beispiel auch eine kleingeschnittene Banane verwenden und dir ihre DNS anschauen. Ein netter Zeitvertreib für jeden Hobby-Biologen!

Kommentare

Auch interessant