6 Schneidetechniken, die Obst-Esser kennen sollten.

So einzigartig wie jeder Mensch sind auch die unzähligen Obstsorten. Nicht nur in Form, Farbe, Größe und Geschmack unterscheiden sie sich, sondern auch darin, wie man sie zu handhaben hat. Nur ein unwissender Tölpel würde das Messer wahllos in die Frucht bohren: Jedes Obst will anders aufgeschnitten, getrennt und entkernt werden. Wer ein echter Fruit Ninja werden will, muss die Lektionen dieses Videos lernen.

Zitrusfrüchte

Schneide an beiden Enden der Frucht je eine Scheibe ab. Nun mache einen Längsschnitt durch die Schale und fächere die Frucht auf.

Avocado

Schneide die Frucht in Viertel, entferne die Viertel der Reihe nach vom Kern und schäle die Avocado, indem du die Schale einfach abziehst.

Mango

Schneide große Stücke mit Schale vom Kern. Zum Schälen lässt du die Stücke an einem Glas entlanggleiten. Die Frucht fällt ins Glas, die Schale bleibt außen.

Erdbeeren

Führe einen Strohhalm von unten durch die Erdbeere und drücke so den Blütenansatz hinaus.

Kiwi

Schneide jeweils eine Scheibe von beiden Enden der Kiwi ab. Nun fahre mit einem Löffel zwischen Schale und Fruchtfleisch entlang. Die Frucht kann nun nach aus der Schale gleiten.

Melone

Für mundgerechte Melonenhappen halbiere die Frucht. Lege sie mit der ebenen Fläche auf den Arbeitsuntergrund und schneide die Melonenhälfte kreuzweise ein.

Wer ein aufmerksamer Schüler war, besitzt nun die Fähigkeit, die geschärfte Klinge gleichermaßen kunstvoll und geschickt durch die fruchtigen Gegner zu führen. Willkommen im exklusiven Kreise der Fruit Ninja!

Kommentare

Auch interessant