Mann baut lumpigen Geräteschuppen in Gartenoase um.

Wer ein Haus hat, hat meist auch einen Garten. Und wer einen Garten hat, hat irgendwo darin meist auch eine kleine Hütte stehen. Als Abstellplatz für Fahrräder, Rasenmäher, Werkzeug oder Gartenstühle fristet der Schuppen oft ein wenig dekoratives Schattendasein. Schade eigentlich, denn mit etwas Arbeit und den richtigen Mitteln kann aus diesem Stauraum eine echte Oase werden.

Imgur-Nutzer mysacrificee sah sich genau diesem Problem gegenüber: Im Garten stand eine unansehnliche, wenn auch praktische Hütte. Der Putz hatte seine besten Tage schon lange hinter sich und die wenig beschauliche Ecke im Garten lud kaum zum Verweilen ein. Das sollte sich ändern!

Zuerst wurde in mühevoller und zeitintensiver Arbeit der Putz abgeklopft und der darunter liegende Draht, der dem Putz zum Halt diente, entfernt.

imgur/mysacrificee

Die Hütte wurde anschließend mit neuen Pressholzplatten verkleidet. An dieser Stelle kam dem fleißigen Bauherrn auch die Idee, den Sitzbereich um eine Pergola zu ergänzen. 

imgur/mysacrificee

Gedacht, getan: Eine Stützkonstruktion wurde errichtet. Es wird zwar noch etwas dauern, bis der geplante Vorbau unter einer blattreichen Pflanzenpracht verschwindet, doch die Aussicht, gemütlich im Schatten zu sitzen, erleichtert die Wartezeit sicher.

imgur/mysacrificee

Durch Zufall fand sich außerdem ein altes, ungenutztes Fenster auf dem Grundstück eines Freundes. Für lau dufte der findige Bastler es mitnehmen – und prompt wurde das Gartendomizil um eine Lichtöffnung ergänzt.

imgur/mysacrificee

Selbstverständlich erhielt die Hütte noch ein ansehnlicheres Äußeres als die – nur vorübergehend die äußere Hülle markierenden – Pressholzplatten. Die endgültige Verkleidung aus Holzbalken wurde jedoch zunächst mit einer Lasur behandelt. Diese schützt die Balken nicht nur, sondern hüllt außerdem das Haus in eine schöne Farbe.

imgur/mysacrificee

Dann ging es endlich an die finalen Schritte: Brett um Brett wurde befestigt. Man kann schon jetzt sehen, dass wir es mit einer kuscheligen Hütte im Holzfällerstil zu tun bekommen.

imgur/mysacrificee

Nach getaner Arbeit blieben einige Bretter übrig. Aus diesen entstand eine dekorative Hülle für einen Brunnen aus Kunststoff.

imgur/mysacrificee

Tada! Vom einstigen Gammellook ist nichts mehr übrig. Lauschige Sitzecke und eine Feuerstelle inmitten eines grandiosen Teiches: Das Bauprojekt hat den Garten in eine „spa-würdige“ Oase verwandelt.

imgur/mysacrificee

Na, wer sieht sich innerlich bereits in den schicken Garten teleportiert? Vielleicht fühlen sich andere Garteneigentümer nun auch motiviert, ihrer maroden Laube ein neues Image zu verpassen. Das wäre zumindest das beste Mittel gegen sehnsüchtige Tagträume.

Quelle:

imgur

Kommentare

Auch interessant