Bombensicher: Das ist das ideale Versteck für deinen Haustürschlüssel.

Weil manch einer schon seinen Schlüssel verloren hat, hält er es wahrscheinlich für eine gute Idee, seinen Zweitschlüssel unter einer Fußmatte zu verstecken. Aber ich habe schlechte Neuigkeiten: Dieses Versteck kennt jeder Einbrecher. Daher hier mal eine Idee, wie man in Notsituationen sofort einen Schlüssel parat hat und trotzdem nicht Gefahr läuft, dass einem Kriminelle auf die Schliche kommen.

Dafür brauchen wir:

  • 1 kleine Schaufel
  • 1 Rohrset (Abflussrohr)
  • Klebestreifen (hier kaufen)

Und dann kanns auch schon losgehen!

Zuerst buddelt man in der Nähe der Haustür ein Loch und steckt ein PVC-Rohr hinein.

YouTube/ HouseholdHacker

Dann befestigt man in einem Deckel mithilfe eines Klebers eine Schnur, an der der Schlüssel hängt.

YouTube/ HouseholdHacker

YouTube/ HouseholdHacker

Das Verbindungsteil wird dann an die Wand geklebt und der Deckel aufgeschraubt. Fertig! Es sieht aus, wie ein Abflussrohr und deshalb wird sich niemand dafür interessieren bzw. auf die Idee kommen, dort nach einem Schlüssel zu suchen.

YouTube/ HouseholdHacker

YouTube/ HouseholdHacker

YouTube/ HouseholdHacker

YouTube/ HouseholdHacker

Jetzt hat man ein todsicheres Versteck für seinen Zweitschlüssel. Und weiß sich im Notfall direkt zu helfen. Nie wieder verschlossene Türen!

YouTube/ HouseholdHacker

Hier hier nochmal das Video auf Englisch:

Weder die Fußmatte noch das Verbuddeln in der Erde ist wirklich zielführend. Endlich jetzt mal eine Idee, die wirklich was taugt. Natürlich kann sich jeder diese Anregung nach seinen eigenen Möglichkeiten abwandeln, um genau das Versteck zu schaffen, das an seinem Haus möglichst unauffällig ist.

Kommentare

Auch interessant