Frische Fritten: Mit diesem Tipp bekommst du sie garantiert.

Wie ärgerlich: Da freust du dich im Schnellrestaurant deines Vertrauens auf eine Portion knusprig frische Fritten und dann DAS! Was da auf deinem Tablett zwischen Burger und Milkshake rumliegt, hat nicht mal ansatzweise den Namen "Pommes frites" verdient.

So sehen Pommes im Schnellrestaurant leider viel zu oft aus: Labberig, unappetitlich und dazu noch kalt. Und so sind sie niemals das Geld wert, das dafür verlangt wird. Schließlich kostet schon eine Mini-Portion um 1,80 Euro.

20141007_IMG_3416.jpg

Schon beim Anblick der traurigen Kartoffelstangen weißt du, dass sie seit Stunden in der Warmhalteschale gelegen haben müssen. Und beim ersten Bissen verzieht sich dein Gesicht wie bei diesem Frittenfreund hier. Doch das muss nicht sein!

when you eat too many fries

Denn es gibt einen simplen aber super effektiven Trick, wie du immer frische Pommes serviert bekommst: Sag einfach bei deiner Bestellung, dass du deine Pommes UNGESALZEN möchtest! Da in den Fastfood-Ketten die Fritten nur gesalzen gelagert werden, müssen deine Pommes also frisch zubereitet werden. Perfekt!

Übrigens: Nachsalzen ist in Schnellrestaurants immer und problemlos möglich. Kleine Salzportionen kannst du jederzeit kostenlos mitnehmen. Oder einer deiner Freunde übernimmt das für dich. Ganz easy!

Für gutes Geld darf man auch ein gutes Produkt erwarten. Das ist mehr als fair und vor allem einleuchtend. Doch noch kennen viel zu wenige diesen Trick und lassen sich mit B-Ware abspeisen. Das muss nicht sein!

Kommentare

Auch interessant