2 in 1: So bastelst du ein umkrempelbares Stofftier.

Dein Kind kann sich beim Kauf eines neuen Stofftiers nicht entscheiden, ob es lieber die Eule oder den Pinguin hätte? Anstatt beide zu kaufen, zeigt dir diese Anleitung, wie du sozusagen zwei zum Preis von einem bekommen kannst. Denn bei diesem selbstgebastelten Stofftier sind beide Tiere zwei Seiten derselben Medaille.

Dafür brauchst du:

  • 3 Socken in verschiedenen Farben
  • Füllwatte
  • 4 schwarze Perlen
  • Filz in Braun und Gelb
  • Pastellkreide in Schwarz und Pink
  • Fixierspray
  • eine Plastikflasche (0,5 Liter)

So geht es:

1.) Drehe die erste Socke (hier blau) auf links und stülpe sie über die Plastikflasche.

2.) Befestige die Füllwatte mit Hilfe der Klebepistole auf dieser Socke. Hierbei genügt ein Tropfen Kleber pro Wattebausch. Außerdem brauchst du nicht die gesamte Socke mit Füllwatte zu bedecken; das untere Viertel bis Drittel kann ausgespart werden.

3.) Drehe auch die zweite Socke (hier grau) auf links und stülpe sie anschließend über die Füllwatte und damit über die blaue Socke und die Flasche.

Ziehe anschließend die Flasche aus der Socke.

4.) Dort, wo sich keine Füllwatte befindet, schneidest du zuerst den unteren Teil der grauen Socke ab und anschließend den unteren Teil der blauen Socke.

5.) Nähe die beiden Socken an der Kante zusammen und schließe damit die Füllwatte ein.

6.) Schneide den vorderen Teil der dritten Socke (hier weiß) ab und trenne die beiden Lagen voneinander.

Die folgenden Schritte beschreiben zunächst die Gestaltung der grauen Sockenseite.

7.) Nähe eines der beiden weißen Stücke als Bauch auf Socke.

8.) Schneide aus dem Rest der weißen Socke eine Art Acht bzw. zwei aneinanderhängende Kreise aus und nähe sie oberhalb des Bauchs an.

9.) Als Augen setzt du je eine Perle in die Mitte eines jeden Kreises und nähst sie fest.

10.) Mit Hilfe einer Filznadel formst du aus braunem Filz einen Schnabel und nähst ihn wie im Video zu sehen an der entsprechenden Stelle an.

11.) Schabe mit einem Messer etwas schwarze Pastellkreide ab und trage sie mit Hilfe eines Wattestäbchens unter die Augen und in Form von drei Streifen auf den Bauch auf.

Besprühe die Farbe mit Fixierspray und warte 5 Minuten, bis es trocken ist, bevor du dich der Gestaltung der blauen Seite zuwendest.

12.) Die Gestaltung der blauen Seite ist ähnlich wie zuvor. Nähe wie zuvor das verbliebene Stück weiße Socke als Bauch an.

13.) Oberhalb des Bauches befestigst du zwei Perlen als Augen.

14.) Wie zuvor formst du mit Hilfe der Filznadel einen Schnabel aus Filz (diesmal gelb) und nähst ihn – diesmal quer – an der entsprechenden Stelle an.

15.) Mit etwas Puder von pinkfarbener Pastellkreide verleihst du dem Pinguin ein paar rote Bäckchen. Besprühe die Farbe auch hier mit Fixierspray.

Damit hast du zwei Stofftiere in einem und kannst jetzt dem Wechselspiel zwischen Eule und Pinguin nachgehen.

Wie immer kannst du die Farben der Socken und des Filzes ganz nach deinen Vorlieben wählen. Aus einer pinkfarbenen Socke und schwarzem Filz als Schnabel könnte zum Beispiel ein Flamingo werden. Lass deiner Fantasie freien Lauf!

Kommentare

Auch interessant