Fotos, die nur im Urlaub in Japan entstehen können.

Japan gilt nicht nur als das Zuhause von Mangas, Animes und Sushi, sondern ist auch für seine wunderschöne Landschaft und seine überaus höfliche, zurückhaltende und hart arbeitende Bevölkerung bekannt.

Wer seinen Urlaub im Land der aufgehenden Sonne verbringt, wird jedoch nicht nur auf nette Menschen, gutes Essen und üppig blühende Kirschbäume stoßen, sondern auch allerhand ungewöhnliche Dinge entdecken, die hierzulande unvorstellbar sind:

1.) Japan ist nicht nur für die vollen U-Bahnen, sondern auch für das geordnete Schlangestehen bekannt.

reddit / GoodGuyGoodGuy

2.) Clevere Klo-Konstruktion: So lässt sich das Wasser vom Händewaschen für die nächste Toilettenspülung wiederbenutzen.

pin1

3.) Hier wurde der Begriff „Treppengeländer“ wortwörtlich genommen.

imgur

4.) Das Krankenhausessen in Japan setzt hohe Maßstäbe.

pin1

5.) Mit den integrierten Fußbädern wird jede Zugfahrt zu einem Höhepunkt.

6.) Wenn in Japan die Busfahrer „streiken“, bringen sie ihre Fahrgäste trotzdem ans Ziel, und zwar kostenlos! Das erhöht den Druck auf die jeweiligen Unternehmen und für die Bevölkerung gibt es keine Unannehmlichkeiten.

pin1

7.) Im Land der aufgehenden Sonne gibt es Abschließanlagen für Regenschirme. So müssen die unhandlichen Begleiter nicht unnötig durch Gebäude getragen werden und gehen trotzdem nicht verloren – genial.

 

Ein Beitrag geteilt von Moni (@monikakuelsheimer) am

8.) Bunte Fische am Straßenrand sind dort nichts Ungewöhnliches.

reddit / RoxanneYoung

9.) In Japan hält die Werbung, was sie verspricht.

imgur

10.) Elektronische Anzeigen in öffentlichen Toiletten verraten, welche Kabinen nicht besetzt sind.

reddit / youknowitalktoomuch

11.) Japaner schwimmen nicht gegen den Strom.

reddit / zozozeze73

12.) In den Supermärkten des Inselstaats werden eckige Wassermelonen verkauft, weil sie in dieser Form besser in den Kühlschrank passen.

reddit / RazerJoe

13.) Japan ist, wenn am Flughafen die Koffer nach Farbe sortiert werden.

reddit / 91424

14.) Es gibt an vielen Aussichtspunkten Handy-Halterungen, um vor schöner Kulisse das perfekte Foto via Selbstauslöser zu machen.

reddit / WhaleMeatFantasy

15.) Dank öffentlicher Papierrollen können Smartphone-Displays schnell, einfach und kostenlos gereinigt werden.

reddit / Luwast

16.) In Japan sorgen Zahnstocher mit Minzgeschmack für einen sauberen Atem nach dem Essen.

reddit / HellDiverz

17.) Japaner parken fast ausnahmslos rückwärts ein.

imgur

18.) In Kaugummidosen gibt es Papierstapel, um jedes Kaugummi nach dem Genuss sauber entsorgen zu können.

reddit / Jerry_McPhee

19.) Ein Blick auf den Boden lohnt sich, denn im Land der aufgehenden Sonne gibt es wunderschöne Gullideckel.

reddit / Tombo_64

20.) Typisches „Chaos“ in einem japanischen Einkaufszentrum.

reddit / RegionFree

Seien es die Toilettenwaschbecken und Regenschirm-Abschließanlagen, die eckigen Wassermelonen oder das nicht vorhandene Einkaufschaos – die 20 Fotos haben eindeutig gezeigt, dass in Japan nicht nur alles anders, sondern auch ein bisschen geordneter ist.

Kommentare

Auch interessant