Dank Wäscheklammer: So sorgst du für angenehme Gerüche in deinem Auto.

Niemand mag schlechte Gerüche - auch nicht im Auto. Doch wenn du zum Beispiel mit den verschwitzen Sportklamotten auf der Rückbank nachhause fährst oder den Kasten mit den müffelnden Bierflaschen zur Pfandrückgabe bringst, können sich schnell unangenehme Düfte im Auto festsetzen.

Shutterstock/Chris Warham

Die Lüftung mag zwar an heißen Tagen für Abkühlung sorgen, doch manchmal lassen sich die üblen Gerüche damit nicht so schnell vertreiben. Aber eine simple Wäscheklammer aus Holz, die du am Lüftungsgitter befestigt, kann Abhilfe verschaffen.

klammer

Träufle einfach ein paar Tropfen eines ätherischen Öls deiner Wahl auf die Wäscheklammer. Das Holz wird die Flüssigkeit und ihren Duft absorbieren. Bringst du die Wäscheklammer nun an der Lüftung an, wird der Luftstrom den Duft des ätherischen Öls durch das gesamte Auto tragen.

oel

Dank dieses einfachen Tricks bleibt auch der nächste Drive-In-Besuch im Fastfoodrestaurant nicht länger als nötig in Erinnerung.

Quelle:

awm

Kommentare

Auch interessant