20 lustige Last-minute-Kostüme.

Fasching ist nah und auch der Karneval ist nicht mehr weit – andere warten, je nach Region, schon darauf, dass es bald Fastnacht wird. Da muss man aufpassen, dass man sich rechtzeitig Gedanken über sein Outfit macht. Oder man gehört zu den Kurzentschlossenen und vertraut darauf, dass Verkleidungen, die wenig Aufwand und ein kleines Budget beanspruchen, ohnehin die charmantesten sind.

Die folgende Liste gibt euch Anregungen, wie ihr und eure Lieben auf der Faschings-, Karnevals- oder Fastnachtsparty zum Hingucker werdet. Humor darf dabei natürlich nicht fehlen. Viel Spaß und Helau!

1.) Krake

Strumpfhosen im Viererpack lohnen sich bei diesem Kostüm doppelt: Eine wird angezogen, während die übrigen drei, mit Schaumstoff ausgepolstert, an deren Saum genäht werden. Guck-guck, kleiner Tintenfisch!

imgur/Coolkab

2.) Rakete

Superheld, Cowboy, Eiskönigin, Feuerwehrmann – das sind doch alles recht konventionelle Kostüme. Erst mit einem Raketenrucksack wird man zum Überflieger! Plastikflaschen silbern ansprühen, auf einen Karton kleben und Riemen einfädeln. 10, 9, 8, 7, 6, ... Der Countdown läuft.  

pint1

3.) Königin der Löwen

Wer die richtige Mähne hat, kann zur Fastnacht zum Tier werden. Mit der richtigen Schminke und künstlerischem Talent geht das ganz fix.

pint1

4.) Verrückter Wissenschaftler

„Ist etwas explodiert?“ – „Nur das Übliche.“ Für diese Verkleidung benötigst du einen weißen Laborkittel, eine Schutzbrille und jemanden, der dir schwarzen Lidschatten-Puder ins Gesicht pustet.

pint1

5.) Kaktus

Ein ausgedienter grüner Pullover wird mit Pfeifenputzerdraht und Heißklebepistole zu einer stacheligen Angelegenheit. Mit einer Deko-Blume im Haar wirkt dieses Kostüm besonders neckisch. „Und wenn ein Bösewicht was Ungezogenes spricht ...“

pint1

6.) Ananas

Pflanzliche Verkleidung, Teil 2: Hierfür brauchst du einen Haarreif und grüne Papierstreifen, zudem ein gelbes T-Shirt und einen schwarzen Edding. Die Papierstreifen werden mit einer Heißklebepistole als Krone auf den Haarreif gesetzt, mit dem Edding malst du in regelmäßigen Abständen Ecken aufs Shirt. 

pint1

7.) Taucher

Die Lösung für Schnullerträger: Eine Plastikflasche wird zur Sauerstoffflasche umfunktioniert, der Schnuller mit einem Seil verbunden. Tauchermaske auf, fertig!

pint1

8.) Ratatouille

Vor zehn Jahren war der sympathische Animationsfilm „Ratatouille“ ein Kassenschlager. Zu Fasching wird die Idee zum Retter in der Not. Kochmützen gibt’s im Handel, Kochjacken ebenfalls. Aus Pappe wird die Silhouette einer Ratte ausgeschnitten und in die Kochmütze geklebt – stell dich vor eine Lichtquelle und werde zum Helden.

pint1

9.) Katzenmama

Das Exemplar „verrückte Katzenmutti“ ist ein Riesenspaß für all jene, die gerne mal wildfremde Leute anfahren und wirres Zeug reden wollen.

pint1

10.) Gartenzwerg

Ein weiteres Kostüm für die Kleinen – und zwar für die ganz, ganz Kleinen: Mit roter Mütze, Bart und Hosenträgern wird der Zwerg zum Zwerg. Bitte nicht im Garten vergessen!

pint1

11.) Einhorn-Haare

Eine tolle Frisur für alle Einhorn-Freunde. Das Geheimnis des gehörnten Schopfs liegt in einem kegelförmig gerollten Stück Papier, um das die Haare gewickelt und an dem sie dann mit Haarnadeln und Spray fixiert werden. Die Frisur dann noch mit Glitzer bestreuen.

pint1

12.) Barbie und Ken

Wer einen großen Karton sowie rosa Sprühlack zu Hause hat, kann sich einen Kindheitstraum erfüllen: eine lebensgroße Barbie-Puppe. 

pint1

13.) Tinder

Für so manchen Single sind feuchtfröhliche Fastnachtspartys ja so etwas wie Kontaktbörsen. Da lohnt es sich, gleich ein Tinderprofil zu erstellen. 

pint1

14.) Hangover

Eine der einprägendsten Szenen des Kinofilms „Hangover“ ist der schmerbäuchige Schluri Allan, der nach durchzechter Nacht Verantwortung für ein Findelkind übernimmt. Als Kostüm für alle Mütter und Väter geeignet, die nicht nur ihr Baby, sondern auch ihren Bauch mit Stolz präsentieren. Vollbart, graues T-Shirt und eine braune Retro-Sonnenbrille sind Pflicht.

pint1

15.) Jelly Belly

Die bunten Zuckerbohnen gibt es in 50 Geschmacksrichtungen – und jetzt auch in deiner! Mit Luftballons und einer großen transparenten Mülltüte ist diese Verkleidung im Nullkommanix fertig.

pint1

16.) Superman

Gerade Männer, die an Fasching Angst um ihre Coolness haben, werden diesen Dress lieben. Einfach ein Superman-T-Shirt unter dem Hemd tragen und die Knöpfe öffnen, Hornbrille auf, schon steht Clark Kent bereit. Supersexy!

pint1

17.) Spinne

Originell, aber unkompliziert ist dieses Spinnenkostüm. Als zusätzliche Arme werden 4 Kleiderbügel ohne Haken verwendet, die in schwarze Strumpfhosen gesteckt werden. Strumpfhosen am schwarzen Sweater annähen. Wenn man nun noch die Kleiderbügel und die Arme mit einer Schnur verbindet, entsteht ein herrlicher Krabbeltier-Effekt. 

pint1

18.) Waschmaschine

Mit Karton und Wäschekorb werden Geschwister zur Waschküche. Ob das ein Hinweis darauf sein soll, dass die beiden in Zukunft mehr im Haushalt mithelfen wollen?

pint1

19.) Nudistin im Streik

Zum Abschluss noch zwei Vorschläge aus der Kategorie „faul, aber witzig“. Mit einem umgehängten Schild, auf dem „Nudistin im Streik“ steht, kann einem kein Karnevalist vorwerfen, ein Spielverderber zu sein.

pint1

20.) Error 404

Nummer 2 aus der „Faul, aber witzig“-Kategorie (und das letzte Exponat dieser Liste) spielt humorvoll auf eine ungeliebte Internet-Fehlermeldung an: „Error 404. Kostüm nicht gefunden.“

pint1

Humor ist das oberste Kriterium bei der Auswahl eines Faschingskostüms. Denn nur mit Spaß kann man den Winter vertreiben. Dass ein günstiger Gag dabei kein „billiger Gag“ sein muss, haben diese Kostüme für Kurzentschlossene hinlänglich bewiesen. In diesem Sinne: Alaaf, Kille-Wau, Hei-Jo, Schurri, Rumskedi und Alleh Hopp!!!

Quelle:

maskerix

Kommentare

Auch interessant