Schick: So wird aus einer Krawatte eine Handytasche.

Ein oft überreichtes, aber nur selten gern gesehenes Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk sind Krawatten. Genau wie Socken haftet ihnen der Ruf der Einfallslosigkeit an. Aber ungewollte Krawatten müssen nicht sinnlos im Kleiderschrank versauern! Aus ihnen lassen sich mit wenigen Handgriffen und ein wenig Fingerspitzengefühl einmalige und stylische Handytäschchen machen. Sieh selbst!

Dafür brauchst du:

  • eine Krawatte
  • eine Schere
  • einen Knopf
  • Nadel und Faden

So geht es:

Im ersten Schritt misst du ab, wie viel du von der Krawatte benötigst. Entscheidend hierfür sind selbstverständlich die Maße deines Mobiltelefons, das du der Einfachheit halber auf das breite Ende der Krawatte legst. Die Krawattenspitze dient später als Lasche des Täschchens. Berechne diese paar Zentimeter also unbedingt mit ein!

YouTube/JuanTu3

Falte die Krawatte mit dem Handy dazwischen zusammen und schneide den Rest ab. Der benötigte Krawattenstoff umfasst also ungefähr zweimal die Länge deines Mobiltelefons plus die Lasche.

YouTube/JuanTu3

Den abgeschnittenen, in der Regel ein wenig ausgefransten Rand der Krawatte schlägst du etwas nach innen um.

YouTube/JuanTu3

Anschließend faltest du die Krawatte mit der Seite nach außen, die später die Innenseite deiner Handyhülle sein soll.

YouTube/JuanTu3

Die gefaltete Krawatte nähst du an den Seiten zusammen.

YouTube/JuanTu3

Stülpe die zusammengenähte Krawatte um. Die Nähte und das Etikett verschwinden dadurch auf die Innenseite deiner Handyhülle.

YouTube/JuanTu3

Abschließend benötigt deine Handyhülle noch einen Knopf inklusive Knopfloch zum Verschließen. Hierfür knickst du zunächst die Lasche zur Hälfte um und machst mit der Schere einen kleinen Schnitt, der am Ende das Knopfloch sein wird.

YouTube/JuanTu3

Je nachdem, wie versiert du mit Nadel und Faden umgehen kannst, solltest du versuchen, den Rand des Knopflochs zu umsäumen, damit es nicht ausfranst. Zu guter Letzt nähst du noch den Knopf an. Fertig!

YouTube/JuanTu3

Anstatt einen Hals zu zieren, bewahrt die Krawatte ab sofort dein Mobiltelefon auf.

YouTube/JuanTu3

Die einzelnen Schritte kannst du dir in folgendem Video (auf Spanisch) noch einmal in aller Ruhe ansehen:

Du wirst überrascht sein, was für ausgefallene Muster Krawatten haben können. Such dir eine aus, greif dir Nadel und Faden und leg los!

Quelle:

YouTube

Kommentare

Auch interessant