Erste stromlose Klimaanlage der Welt entwickelt. Das Baumaterial: Müll.

Leider haben Milliarden Menschen weltweit nicht annähernd den Luxus, der in Deutschland völlig selbstverständlich ist: Strom, Internet, Toiletten mit Wasserspülung, geschweige denn ausreichend Essen und Wasser. Hinzu kommt die drückende Hitze, die in Ländern wie Indien am Nachmittag ganze Städte regelrecht außer Gefecht setzt. Doch zumindest dieses Problem kann man künftig ganz leicht und günstig lindern.

Im indischen Ort Daulatdia leben 28.000 Menschen auf engsten Raum in düsteren Hütten. Fließendes Wasser oder Strom gibt es nicht, doch davor macht die Hitze keinen Halt. Das Thermometer steigt auf bis zu 45 °Celsius, wenn die Menschen draußen oder in ihren klapprigen Hütten brüten.

YouTube/#TalkToMe

Gegen die Hitzeplage soll nun die weltweit erste stromlose Klimaanlage Abhilfe schaffen: Diese besteht zum einen aus einem großen Stück stabilen Karton.

YouTube/#TalkToMe

Die zweite Komponente sind recycelte Plastikflaschen. Die Flaschenböden und -deckel werden abgeschnitten und in Löcher gesteckt, die man vorher in gleichen Abständen in den Karton gebohrt hat.

YouTube/#TalkToMe

Nun wird die Konstruktion genau vor dem Fenster befestigt und hat sofort einen kühlenden Effekt.

YouTube/#TalkToMe

Heiße Luft strömt in die Flasche und drängt abgekühlt durch den engen Flaschenhals hinaus. Probiere es doch mal aus, indem du deine Hand einmal mit geöffnetem Mund anpustet und dann mit gespitzten Lippen - genauso funktioniert auch die stromlose Klimaanlage.

YouTube/#TalkToMe

Auf diese Weise kann es in den Hütten bis zu 5 °C kühler werden. Eine Erleichterung, die allen Menschen in der brütenden Hitze willkommen ist.

YouTube/#TalkToMe

Unzählige Dörfer haben die wohl einfachste Klimaanlage der Welt bereits installiert.

YouTube/#TalkToMe

Die genaue Funktionsweise der Klimaanlage kannst du nochmal in dem folgenden Video ansehen:

Diese Idee bringt nicht nur einen kühlen Lufthauch in die überhitzten Hütten, sondern schafft zugleich den perfekten Anreiz, um die Straßen sauber zu halten und Müll zu recyceln.

Quelle:

YouTube

Kommentare

Auch interessant