Du schichtest mehrere Sorten Wackelpudding in die Guglhupfform. Beim Stürzen katapultiert dich der Anblick ins Wunderland.

Beim Gedanken an Regenbögen blühen selbst in Erwachsenen-Herzen die wildesten Fantasien auf. Töpfe voller Gold oder ein zauberhaftes Wunderland mit Einhörnern und Feen: Was am Ende wirklich auf uns wartet, wird wohl nie ein Mensch erfahren. Ersatzweise kannst du dich an diesen kunterbunten Regenbogenrezepten erfreuen, die alle ganz leicht nachzumachen sind.

1.) Zarte Pastell-Milchshakes

You Tube/MyCupcakeAddiction

Dafür brauchst du:

  • 500 ml Milch
  • 1 l Vanilleeis
  • Lebensmittelfarben nach Wahl

So geht es:

  1. Milch und Eiscreme im Mixer mischen.
  2. Die Mischung auf verschiedene Schüsseln auftteilen, eines für jede Farbe.
  3. In jede Schüssel etwas Lebensmittelfarbe geben und mischen.
  4. Die 1. Farbe auf mehrere Gläser aufteilen.
  5. Ab der 2. Farbe den Shake über die Rückseite eines Löffels an den Rand des Glases laufen lassen, dadurch entsteht der Effekt mehrerer Schichten. Wird der Shake einfach in die Mitte gekippt, mischen sich die Farben.
  6. Nach diesem Prinzip alle Farben aufeinander schichten. Zum Schluß mit etwas Sahne und bunten Streuseln dekorieren.

You Tube/MyCupcakeAddiction

2. Farbenfroher Wackelpudding

You Tube/2cupsofdelight

Dafür brauchst du:

  • verschiedene Sorten Wackelpudding bzw. Götterspeise
  • 250 g Vanillejoghurt

So geht es:

  1. Eine Guglhupfform einfetten. Eine Sorte Götterspeise nach Herstellerangaben zubereiten und in 2 Hälften teilen.
  2. Die eine Hälfte der Götterspeise in die gefettete Form kippen und 15 Minuten in den Tiefkühlschrank stellen.
  3. In der Zwischenzeit die 2. Hälfte Götterspeise mit 2 EL Joghurt mischen, das macht den Pudding milchig. Nach dem Kühlen auf die 1. Schicht geben.
  4. Nach diesem Prinzip weitere Schichten aufbauen: Zuerst eine transparente Schicht, dann gelieren lassen, dann eine milchige Schicht.
  5. Nach der letzten Schicht Pudding die Form über Nacht kühlen. Am nächsten Tag den Pudding nur noch stürzen.

You Tube/2cupsofdelight

Kunterbunte Creme für Muffins

You Tube/SugarCoder

Dafür brauchst du:

  • 250 g Butter, Zimmertemperatur
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Lebensmittelfarben nach Wahl

So geht es:

  1. Butter, Puderzucker und Vanillezucker zu einer Buttercreme schlagen.
  2. Die Creme in so viele Portionen, wie Lebensmittelfarben da sind, teilen und jede Portion mit einer anderen Farbe mischen.
  3. Auf einem großen Stück Frischhaltefolie alle Farben nebeneinander wie Stränge verteilen.
  4. Die Frischhaltefolie umschlagen und zu einem Zylinder formen.
  5. Die Enden des Zylinders zudrehen, eines aufschneiden und die Buttercreme in der Frischhaltefolie in eine Spritztüte mit gezackter Tülle geben.
  6. Zum Schluß die Creme auf Muffins verteilen, von innen nach außen. So sieht die Creme wie eine Rosenblüte aus.

You Tube/SugarCoder

Regenbogen-Waffeln

You Tube/MyCupcakeAddiction

Dafür brauchst du:

  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 150 Butter, geschmolzen
  • 250 ml Milch
  • Lebensmittelfarben nach Wahl

So geht es:

  1. Für den Waffelteig erst alle trockenen Zutaten mischen, dann die feuchten hinzufügen.
  2. Den Teig auf eine Schüssel pro Farbe aufteilen. Zu jeder Portion Teig etwas Lebensmittelfarbe geben.
  3. Jede Teigportion in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben und eine kleine Ecke, wie bei einem Spritzbeutel, abschneiden.
  4. In die Mitte des Waffeleisens einen kleinen Kringel Teig geben.
  5. Ringförmig alle übrigen Teigfarben verteilen, bis der Rand erreicht ist.
  6. Die Waffel backen und teilen, schon liegen perfekte Regenbogen auf dem Teller

You Tube/MyCupcakeAddiction

Märchenhafte Schummel-Eistüten

You Tube/Cookies Cupcakes and Cardio

Dafür brauchst du:

  • fertig gebackener Kuchenteig, in verschiedenen Farben
  • Butter
  • Waffelbecher
  • weiße Schokolade
  • bunte Zuckerstreusel

So geht es:

  1. Kuchenteig in verschieden Farben backen. Nach dem Abkühlen die einzelnen Farben trennen und in seperaten Schüsseln zerkrümeln.
  2. Die Kuchenkrümel mit jeweils einem Esslöffel Butter verkneten. Hat der Teig eine Konsistenz wie Knete, ist er fertig.
  3. Von den Kuchen-Butter-Klumpen kleine Portionen abzupfen und wild zu einem Ball zusammenpressen. Alle Teigbälle zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.
  4. Die weiße Schokolade schmelzen. Die Ränder der Waffelbecher in die flüssige Schokolade tauchen und auf jedem Waffelbecher einen Teigball festkleben. Zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Waffelbecher kopfherum, mit dem Teigball, komplett in flüssige Schokolade tauchen. Sofort mit bunten Streuseln dekorieren.
  6. Ein letztes Mal im Kühlschrank aushärten lassen.

You Tube/Cookies Cupcakes and Cardio

Egal ob Kindergeburtstag oder als Belohnung an dich selbst: Bei diesen bunten Snacks isst auch das Auge mit. Solltest du Bedenken gegenüber herkömmlichen Lebensmittelfarben haben, kannst du auf natürliche Färbemittel wie Beerensäfte oder Pflanzenpulver zurückgreifen.

Kommentare

Auch interessant