Du stopfst deine Hose aus und legst sie unter eine Katze. Wie sie reagiert, wird dir die Sprache verschlagen.

Von dieser Idee hast du wahrscheinlich noch nie gehört, aber sie ist nicht nur genial und einleuchtend, sondern auch unglaublich leicht in die Tat umzusetzen: Der riesige Katzenfan Chris Poole hat sich überlegt, wie er das Leben seiner beiden Stubentiger Cole und Marmalade noch ein bisschen angenehmer machen kann. Was ihm dabei einfiel, ist schlicht und einfach grandios. Das Beste daran: Alles, was du dafür brauchst, hast du garantiert schon zu Hause. Und der Rest ist ein Kinderspiel.

Du brauchst dafür:

  • eine alte Hose
  • diverse ausrangierte Shirts
  • ein Paar Socken

So geht es:

Nimm dir also eine Hose, die du nicht mehr brauchst, und lege sie vor dich hin.

YouTube/Cole and Marmalade

Dann schnappst du dir so viele ausrangierte Klamotten, wie du finden kannst. Pullover, Hemden, T-Shirts – alles bestens geeignet.

YouTube/Cole and Marmalade

Mit all diesen Wäschestücken stopfst du die Hose dann aus. Einfach immer feste rein damit, bis sie randvoll gefüllt ist.

YouTube/Cole and Marmalade

Über jedes Hosenbein wird nun noch eine Socke gezogen. Das sorgt für einen sauberen Abschluss.

YouTube/Cole and Marmalade

Wenn du es ganz perfekt haben willst (so wie Chris, der selbsternannte Katzenmensch), fädelst du sogar noch einen Gürtel durch die Schlaufen.

YouTube/Cole and Marmalade

Jetzt das Ganze in der Hüfte einknicken, die Beine übereinanderschlagen und möglichst in eine sitzende Form bringen.

YouTube/Cole and Marmalade

So kannst du dieses ungewöhnliche Accessoire auf einen Stuhl stellen oder dahin, wo deine Miez gern schlummert. Und fertig ist er auch schon: der neue Lieblingsplatz für deine Katze!

YouTube/Cole and Marmalade

In folgendem Video kannst du nicht nur den Hosentrick sehen, sondern dir noch viele weitere Anregungen holen, wie du das Leben deines Stubentigers angenehmer gestalten kannst:

Wow! Das ist nicht nur eine geniale Idee, sondern dazu auch noch blitzschnell umgesetzt. Wir alle wissen, wie gerne sich Katzen auf dem Schoß niederlassen. Und auch deine Miez wird diesen Platz vom ersten Tag an abgöttisch lieben.

Quelle:

Youtube, Facebook

Kommentare

Auch interessant