2 Tricks: Das kannst du gegen den Marionettenmund tun.

Viele Menschen sehen in zunehmendem Alter den Bereich um ihren Mund als einen belastenden Schönheitsmakel an. Kein Wunder, denn mit den vertikalen Falten, die auf beiden Seiten der Lippe von der Nase bis zum Kinn verlaufen, sieht man häufig traurig oder gar griesgrämig aus.

Wenn diese Falten besonders ausgeprägt sind, spricht man vom sogenannten „Marionettenmund“. Doch du musst dich keineswegs mit diesem Erscheinungsbild abfinden, denn es gibt sehr wirksame Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung des Marionettenmundes:

1.) Muskeltraining 

Bei einem Marionettenmund erschlafft die Haut unter anderem auch dadurch, dass die Gesichtsmuskeln nicht ausreichend beansprucht sind. Sie sollten daher zur Vorbeugung eines Marionettenmundes regelmäßig trainiert werden. Doch auch dann, wenn der „Traurigkeits“-Mund bereits vorhanden ist, können die Falten durch gezieltes Training der Muskeln reduziert werden. Die folgenden 3 Übungen solltest du täglich durchführen: 

sdf

  • Lege deinen Kopf in den Nacken und spitze deinen Mund, als würdest du eine größere Person küssen wollen. Halte diese Position 5 Sekunden lang. 
  • Stütze dein Kinn 3 Sekunden lang auf deine Fäuste.
  • Strecke deine Zunge hin zur Nasenspitze und versuche, diese Position 5 Sekunden lang zu halten. 

2.) Kaschieren mit Concealer 

Make-up kann wahre Wunder vollbringen, vor allem wenn es darum geht, kleine optische Makel unsichtbar werden zu lassen. Trage einen wasserfesten Concealer auf deine Falten auf, um sie optisch zu kaschieren. Anschließend solltest du das Make-up noch mit einem Puder (heller als deine Hautfarbe) fixieren. 

Was kann man noch gegen die Marionettenfalten tun? 

Antifaltencremes halten leider oft nicht das, was sie versprechen. Vor allem gegen tiefe Falten bewirken sie in den meisten Fällen rein gar nichts. Wenn du es dennoch mit einer Anti-Aging-Creme probieren willst, solltest du darauf achten, dass sie ausreichend Hyaluron enthält.

Eine teurere, aber wesentlich effektivere Methode sind Hyaloronsäure-Unterspritzungen. Nach 3 Monaten muss die Unterspritzung jedoch wiederholt werden, da die Hyaloronsäure vom Körper abgebaut wird. 

asad

Angesichts der hohen Kosten und der möglichen Risiken solcher Eingriffe lohnt es sich, erst einmal das Gesichtsmuskeltraining sowie das Kaschieren mithilfe von Make-up auszuprobieren. Ein weiterer sehr hilfreicher Tipp ist übrigens Lächeln. Sobald du strahlst, wirkst du nicht nur freundlicher, sondern auch deine Marionettenfalten verschwinden sofort. 

Kommentare

Auch interessant