Was geschieht, wenn die Frau das Klebeband von der Wand abzieht, ist der helle Wahnsinn!

Die junge Elsa Rhae ist eine talentierte Kosmetik-Künstlerin und begeistert bei YouTube regelmäßig ihre Fans mit besonders aufwändigen Make-ups. Doch nicht nur in Sachen Schminke ist sie ein echtes Genie, sondern auch beim Thema Wandgestaltung. Dafür brauchte sie allerdings so einige Rollen Klebeband.

Ein bestimmtes Muster hat es ihr ganz besonders angetan. Es entsteht aus einem einfachen Quadrat. Nun wird von einer Ecke ausgehend eine Linie zur gegenüberliegenden Seite gezogen, die, leicht versetzt, über deren Ecke endet. So geht es immer weiter: Die Linie beginnt in der Ecke, läuft zur gegenüberliegenden Seite und endet versetzt über deren Ecke.

YouTube/Elsa Rhae

Elsa zeichnet neben jedes Quadrat ein sich spiegelndes Quadrat, so dass ein symmetrisches Muster entsteht. Zusammen sehen diese Quadrate wie geometrische Fächer aus.

YouTube/Elsa Rhae

Dieses Muster überträgt sie in großem Maßstab auf eine ganze Wand. Doch diesmal ohne Stift, dafür mit reichlich Klebeband.

YouTube/Elsa Rhae

Nach vielen, vielen Stunden Kleben geht es an die Feinarbeit. Mit der Rückseite eines Löffels wird jeder einzelne Klebebandstreifen gründlich nachgezogen, damit er ohne Luftblasen an der Wand fixiert ist.

YouTube/Elsa Rhae

Die Strukturen, die wie Fächer aussehen, werden jetzt mit einem Farbverlauf aus schwarz, grau und weiß ausgemalt. Darunter verschwindet das Klebeband vorerst.

YouTube/Elsa Rhae

Die Farbe trocknet in 24 Stunden gründlich durch, ehe das Klebeband im letzten Arbeitsschritt abgezogen wird. Zum Glück geht es mit dem Abziehen schneller als mit dem Ankleben.

YouTube/Elsa Rhae

Darunter kommt ein atemberaubendes Muster zum Vorschein, das mit jeder Fototapete mithalten kann. Um sich davon zu überzeugen, dass diese Wand wirklich selbstgemalt ist, muss man erstmal ganz dicht herangehen. Die Illusion ist einfach zu perfekt.

YouTube/Elsa Rhae

Die ganze nervenaufreibende, doch lohnende Arbeit kann man im Zeitraffer in diesem Video verfolgen.

Das Ergebnis will man sich schon gerne ins eigene Schlafzimmer holen. Bei der ganzen Arbeit überlegt man sich das aber besser dreimal. Wer nicht ganz so begabt oder bequemer ist, kann ja immer noch auf eine schicke Tapete zurückgreifen.

Quelle:

YouTube

Kommentare

Auch interessant