Wenn die Pampe auf der Wand verteilt wird, sieht es aus wie Vandalismus. Aber Tage später gehen allen die Augen über!

Eine schöne Wanddekoration zu zaubern, ist keine leichte Angelegenheit: Oft fehlen einem die Inspiration oder die geeigneten Mittel, um alten Putz und graues Gemäuer aufzuhübschen. Zum Glück kann man Wände mit dieser tollen Methode auf ganz natürliche und sehr lebendige Art verschönern! Eine tolle Idee für einzigartige Verzierungen im Garten oder an der Garagenwand – oder für triste, verlassene Mauern in der Nachbarschaft.

Dafür brauchst du:

  • eine Handvoll Moos
  • 2 Tassen Buttermilch oder Naturjoghurt
  • 1/2 TL Zucker
  • Wasser oder Bier (nach Bedarf)
  • Mixer, Pinsel, Eimer

Suche dir zuerst etwas Moos. Das kannst du z.B. auf Wiesen oder an im Schatten gelegenen Mauern finden. Wenn man genau hinschaut, findet man praktisch überall welches. Aber Achtung: Einige Moose stehen unter Naturschutz, vor allem im Wald. Dort sollte man also sicherheitshalber keines pflücken. Außerdem wächst Waldmoos in der Stadt nicht so gut.

Imgur

Jetzt musst du das Moos waschen. Es sollte keine Erde mehr daran sein.

Imgur

Dann gibst du das Moos in einen Mixer. Weil es etwas dreckig werden kann, nimm am besten einen alten, den du vielleicht nicht mehr unbedingt zum Essenmachen brauchst.

Imgur

Nach und nach kommen die Buttermilch (oder der Joghurt), der Zucker und das Wasser (oder das Bier) hinzu. Mixe das Ganze bei niedriger Stufe. Am Ende sollte es etwa die Konsistenz von Trinkjoghurt haben.

Imgur

Die Mischung füllst du in einen Eimer und gehst dorthin, wo du bald dein Kunstwerk bestaunen möchtest. Am besten geeignet sind schattig gelegene Wände in nördlicher Ausrichtung.

Imgur

Mit einem Pinsel trägst du die Masse auf die Stelle auf.

Imgur

Der Fantasie hinsichtlich deines Motivs sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass die Masse nicht zu flüssig ist und zerläuft.

Tipp: Damit die Masse eine etwas zähere Konsistenz annimmt, kannst du auch etwas Zuckersirup hinzugeben.

Imgur

Wenn du in den folgenden Tagen und Wochen immer ein Auge auf die Stelle hast und sie regelmäßig feucht hältst (z.B. mit einer Sprühflasche für Zimmerpflanzen), kannst du bald sehen, wie das Moos anwächst.

Imgur

Und vielleicht staunen bald alle deine Freunde über solche tollen Kunstwerke, die auch noch gut für die Umwelt sind.

Imgur

p1

p2

p3

p4

Eine wirklich tolle Idee, um unsere Welt etwas grüner zu gestalten.

Kommentare

Auch interessant