Stilvoll: So verwandelst du Obstkisten in wunderschöne Möbelstücke.

Mit den Holzkisten, in denen die Supermärkte ihr Obst geliefert bekommen, lässt sich deine Wohnung auf wunderbare Weise dekorieren. Frag doch einfach mal beim Supermarkt nach, ob sie dir ein paar Kisten überlassen, oder bestell sie online.

Die folgenden Beispiele lassen sich sehr einfach und in wenigen Arbeitsschritten umsetzen. Zunächst solltest du aber stets darauf achten, dass die Obstkisten sauber sind. Schmirgle sie anschließend glatter, streiche sie in den Farben deiner Wahl und überziehe sie bei Bedarf mit Sprühlack.

Crate

1. Ablagesystem

Bemale die Kisten und lege ein Stück Karton in der gleichen Farbe hinein, das du vorher entsprechend zurechtgeschnitten hast.

pin

Beschrifte die Kisten an der Seite, um eine bessere Übersicht zu haben, wo du was hineinlegst.

 

Aufeinandergestapelt hast du damit tolle Ablagefächer für dein Regal.

pin

2. Küche

Verpasse deiner Küche eine rustikale Note, indem du die Obstkisten als Schubladen verwendest, um darin Lebensmittel aufzubewahren.

pin

3. Badezimmer

Verwende die Kisten als Regale für deine Handtücher oder das Toilettenpapier. Im Idealfall kannst du die zum Befestigen erforderlichen Schrauben, Nägel oder Haken in den Fugen anbringen.

pin

Alternativ lassen sich die Kisten auch mit passenden Halterungen anbringen.

pin

Wenn du einige Kisten aufeinanderstapelst, miteinander verschraubst und an den untersten Boxen Rollen anbringst, hast du ein kleines „mobiles“ Schränkchen.

 

4. Flur

Befestige einige Kisten an der Wand im Flur und du hast einen tollen Platz für deine Schuhe. Hochkant angebracht, passen sogar Stiefel hinein.

  

Bemale die Kisten und ordne sie an, wie es am besten zu deinem Flur passt.

pin

Mit angeschraubten Rollen, einem weiteren Regalbrett und einem selbstgebastelten Sitzkissen obendrauf kannst du aus einer Obstkiste eine Sitzbank machen.

  

5. Wohnzimmer

Einfach aufeinandergestapelt, ergeben die Kisten ein Regal, das deinem Wohnzimmer einen originellen Touch verleiht.

  

Um sie noch ausgefallener zu gestalten, kannst du die Kisten mit Geschenkpapier oder Tapete auskleiden.

pin

Mit Rollen und einem zusätzlichen Brett in der Mitte wird aus einer simplen Obstkiste ein Beistelltisch.

  

Vier Obstkisten lassen sich zu einem Wohnzimmertisch zusammenfügen, der ebenfalls mit Rollen versehen werden kann.

pin

Entferne die untere Hälfte einer Kiste, lege dein selbst gemachtes Sitzkissen obendrauf und du hast einen Hocker.

pin

6. Kinderzimmer

Bunt bemalt und entsprechend dekoriert, passen die Obstkisten auch in jedes Kinderzimmer, wie die folgenden drei Beispiele zeigen:

 

pin

pin

So brauchst du kein Möbelhaus mehr aufzusuchen. Mit Kreativität und Leidenschaft fürs Basteln kannst du stattdessen aus simplen Holzkisten tolle und individuelle Einrichtungsgegenstände hervorbringen, die deine Wohnung ungemein verschönern.

Quelle:

La Bioguía

Kommentare

Auch interessant