4 Deko-Ideen fürs Osterfest.

Das Osterfest lebt nicht nur davon, Eier zu bemalen und sie anschließend zu verstecken. Zu Ostern bietet es sich an, mit raffinierten Ideen zum Selberbasteln die Osterpräsente optisch aufzuwerten oder eine hübsche Deko in dein Wohnzimmer zu zaubern. Im Folgenden findest du 4 solcher Bastel- und Deko-Ideen, die das Herz jedes Osterhasen höherschlagen lassen.

1.) Woll-Nest

Dafür brauchst du:

  • Luftballon
  • Wolle
  • Geschenkband
  • Glas
  • Klebeband
  • Tapetenleim
  • Heißkleber
  • Gabel (oder einen anderen spitzen Gegenstand)

So geht es:

  1. Puste den Ballon auf und knote ihn zu. Klebe ihn nun mit dem Knoten nach unten auf das Glas.
  2. Im nächsten Schritt wird der Wollfaden rund um die obere Hälfte des Ballons gekleistert. Damit du einen ordentlichen Saum erhältst, wickelst du den Faden anfangs in mehreren Reihen mittig um den Ballon, bevor du ihn anschließend kreuz und quer um den Ballon herum führst.
  3. Lass den Tapetenleim ungefähr einen Tag lang trocknen. Jetzt kannst du den Ballon mit einer Gabel zum Platzen bringen und die Ballonreste aus dem Osternest entfernen.
  4. Zum Abschluss werden mithilfe von Heißkleber Geschenkband und Schleife am Saum befestigt.

2.) Ei im Ei

Eine wirklich raffinierte Idee ist das Schokoladenei, das wie durch Zauberei in einem größeren Ei gelandet ist. Wie der Trick genau geht, kannst du hier noch einmal nachlesen.

3.) Häschen-Vase

Relativ simpel, aber nicht weniger wirkungsvoll, sind die süßen Vasen mit Hasengesicht. Die Anleitung dafür findest du hier.

4.) Osterwiese

Dafür brauchst du:

  • Kressesamen
  • Wattepads
  • Abdeckfolie
  • Wasser

So geht es:

  1. Lege die Abdeckfolie auf einem Tisch aus. Als Nächstes trennst du von den Wattepads jeweils die obere von der unteren Hälfte. Die halbierten Wattepads werden nun dicht an dicht auf der Abdeckfolie verteilt.
  2. Gieße die Watte vorsichtig mit etwas Wasser. Lieber etwas weniger, da es sonst vom Tisch tropft. Jetzt kannst du die Kressesamen aussäen. Dabei sollten keine zu großen Lücken entstehen. Besprühe die Samen mit Wasser und halte sie auch die nächsten Tage feucht. Bald wächst aus deinem Tisch eine wundervolle Osterwiese.

Diese Ideen sind ohne großen Aufwand recht fix umgesetzt. Damit dürfte dem auch optisch gelungenen Osterfest nichts mehr im Wege stehen.

Kommentare

Auch interessant