15 Outdoor-Designs, die du gerne in deiner Stadt hättest.

Im hektischen Alltag der Großstadt ist es äußerst wichtig, zwischen all dem Gewusel auch kleine Orte zum Innehalten finden zu können. Und sei es nur eine Bank zum Ausruhen oder eine kleine Grünfläche. Aber es geht noch besser.

Aus vollkommen banalen und notwendigen Dingen wie Fahrradständern, Bushaltestellen und Parkbänken wurden in diesen Städten kleine Kunstwerke! An diesen 15 kreativen Hinguckern kann man nicht einfach so vorbeigehen:

1.) Wer traut sich ins zahngespickte Maul des Weißen Hais?

Imgur/Logic Dude

2.) Da ist Schabernack in der Fußgängerzone programmiert. 

Imgur/Mayconrad

3.) Keine echten Goldfische in der Telefonkabine, aber trotzdem ein echter Hingucker.

4.) Sonnenschutz ist das A und O!

Imgur/Logic Dude

5.) Banane oder Gans?

Pikabu/Trampam2016

6.) Da vergeht das Warten auf den nächsten Bus gleich viel schneller. 

Imgur/Logic Dude

7.) Die Fassade des Gitarrengeschäfts sieht aus wie ein Verstärker. 

Reddit/SarcasmOverseer

8.) So nah kommt man badenden Nilpferden sonst nie! 

Pikabu/mlkevazovsky

9.) Statt in die Tasten zu hauen, einfach mal entspannen. 

Imgur/Logic Dude

10.) Dagegen wirken die Radfahrer wie Ameisen: wirklich eine riesige Wäsche- bzw. Rasenklammer. 

Imgur

11.) Moment – ein schwebender Zebrastreifen?

12.) Für Bücherwürmer. 

Imgur/Logic Dude

13.) Fahrradständer mit Stil. 

14.) Sitzen auf eigene Gefahr!

15.) Dieser Autobesitzer hat seinen VW Käfer kurzerhand zum Mini-Café umfunktioniert. 

Reddit/steveoscaro

Ein städtisches Kleinod nach dem anderen – diese Outdoor-Designs würde man am liebsten in die eigene Heimat verpflanzen! So bunt und kreativ darf es ruhig überall zugehen. 

Quelle:

Adme

Kommentare

Auch interessant