5 geniale Dinge, die du mit einem Saucentopf machen kannst.

Einen solchen Saucentopf mit Stiel hat wohl jeder zu Hause. Doch was machst du damit? Hier erfährst du 5 geniale Dinge, für die eine einfacher tiefer Topf mit Griff äußerst nützlich ist.

Youtube/DaveHax

1. Ganz einfach Eier schälen

Gekochte Eier sind etwas Feines. Nur die Schale ist manchmal etwas widerspenstig, vor allem wenn sie wirklich frisch sind. Zum Glück gibt es einen einfachen Trick, mit dem das Eierschälen gar kein Problem mehr ist. Koche zunächst deine Eier wie gewohnt und bis zur gewünschten Festigkeit.

Youtube/DaveHax

Dann schüttest du das heiße Wasser ab. Lass die Eier im Topf und gib kaltes Wasser hinzu, bis du den Topf von allen Seiten anfassen kannst.

Youtube/DaveHax

Nun kommt der Deckel drauf. Halte ihn gut fest und schüttle den Topf mit Wasser und Eiern kräftig hin und her. Wenn du nun den Deckel abnimmst, sollte sich die Schale ganz einfach lösen lassen. Ansonsten wiederhole den Vorgang noch einmal.

Youtube/DaveHax

2. Den Suppenlöffel parken

Man kennt es: Man kocht sich eine Suppe oder Soße, rührt um und freut sich schon auf das leckere Essen. Doch was, wenn man den Löffel ablegen möchte und entweder keinen Teller in Griffweite hat oder der Löffel ständig vom Teller rollt? Genau daran haben die Ingenieure gedacht. Wusstest du, dass die meisten Stieltöpfe extra dafür ein Loch im Griff haben? Hier kannst du den Löffel hineinstecken, und schon hast du die Hände frei.

Youtube/DaveHax

3. Crushed Ice herstellen

Was gibt es Schöneres, als einen langen Tag mit einem kühlen Getränk in der Hand ausklingen zu lassen? Viele Menschen greifen dabei auf die Unterstützung durch Eiswürfel zurück. Diese sind aber nicht so effizient wie zerstoßenes Eis, welches die Kälte gleichmäßiger und somit länger abgibt. Auch zum Eis-Zerstoßen ist dein Topf gut zu gebrauchen.

Youtube/DaveHax

Gib deine Eiswürfel in eine Plastiktüte. Nun kommt ein bisschen Gewalt zum Einsatz. Schlage mit dem Boden auf das Eis, bis es gleichmäßig zerstoßen ist. Der Vorteil hieran ist, dass du eine große Fläche gleichmäßig bearbeitest.

Youtube/DaveHax

Nun nur noch die Eisstückchen ins Getränk geben, vielleicht noch eine Zitrone dazu, und genießen.

Youtube/DaveHax

4. Faltenfrei bügeln

Bügeln kann ein echter Albtraum sein. Man muss es nicht unbedingt jeden Tag machen, aber wenn, dann ist es oft dringend.

Youtube/DaveHax

Doch was macht man, wenn das Bügeleisen ausgerechnet vor einem wichtigen Termin zu dem man auf keinen Fall mit einem faltigen Hemd aufkreuzen sollte, schlappmacht? Man nimmt natürlich einen Topf! Koche zuerst ein wenig Wasser darin auf. In der Zwischenzeit breitest du das Kleidungsstück auf einem Bügelbrett aus und befeuchtest es leicht mit einer Sprühflasche. Dann nimmst du den Topf mit dem Wasser vom Herd und benutzt ihn einfach wie ein Bügeleisen. Das Prinzip ist genau dasselbe, deswegen funktioniert es ganz wunderbar. Bügle mit sanften Bewegungen, damit dir das Wasser nicht auf die Hand schwappt, oder lege den Deckel auf den Topf.

Youtube/DaveHax

5. Knoblauch schälen

Ja, Knoblauch ist lecker. Aber Knoblauch ist auch lästig, wenn man ihn schälen will, und außerdem hinterlässt er stinkende Finger.

Youtube/DaveHax

Abhilfe schafft hier ein Trick, der dem erstgenannten ähnlich ist. Gib den Knoblauch ungeschält in den Topf und lege den Deckel drauf.

Youtube/DaveHax

Ohne Zugabe von Wasser schüttelst du nun so lange, bis die Knoblauchschale sich gelöst hat und die Knolle in ihre einzelnen Zehen zerfallen ist. Das geht ohne viel Aufwand und vor allem ohne fiesen Geruch an den Händen.

Youtube/DaveHax

Im Video siehst du die ganzen Tricks nochmal (auf englisch).

Richtig super! Wer hätte gedacht, dass ein Saucentopf ein so vielseitiger Helfer sein könnte? Das wird in Zukunft in Küche und Haushalt so einiges leichter machen.

Kommentare

Auch interessant