Ideal für Vergessliche: Mit diesem Trick bleiben deine Zimmerpflanzen allzeit grün und gesund.

Wahrscheinlich ist das jedem Freund von Zimmerpflanzen schon einmal passiert: Da ist man mal eine Woche im Urlaub, und kaum schließt man nach der Rückkehr die heimische Wohnungstür wieder auf, sieht man traurig herabhängende Blätter – so weit das Auge reicht. Schlagfertige Mitmenschen würden jetzt steif und fest behaupten, dass die Pflanzen noch längst nicht tot seien, sondern nur knusprig wachsen würden. Allerdings sorgt dieser Galgenhumor auch nur für schwachen Trost. Doch mit diesem Trick bleiben deine Pflanzen immer frisch wie der junge Aprilmorgen.

Das rettet nicht nur so manche Pflanze vor dem Verdursten, sondern schmeichelt auch noch dem Auge. Viel Spaß dabei!

Kommentare

Auch interessant