Er kauft 120 Meter Plastik, die sein Haus vor den Fluten retten.

Im Bundesstaat Texas wird von der Regierung eine Flutwarnung herausgegeben. Doch niemand nimmt diese so ernst wie Randy Wagner.

Youtube

Er befürchtet, dass sein gesamtes Grundstück von den herannahenden Wassermassen überflutet werden könnte. Ein Gesamtschaden von mehreren zehntausend Dollar wäre die Folge. Doch niemand aus seiner Nachbarschaft rechnet ernsthaft damit, dass eine Flut dieses Ausmaßes Wirklichkeit werden könnte. Randy Wagner hingegen ist der festen Überzeugung, dass professionelle Vorsichtsmaßnahmen für den Notfall äußerst wichtig sind.

Youtube

Deswegen hat er sich im Internet darüber informiert, wie er sich vor den herannahenden Fluten schützen kann. Dabei ist er auf eine Art Plastikdamm für zuhause gestoßen, den sogenannten „Aquadamm“.

Youtube

Davon kauft er 120 Meter im Wert von 8300 Dollar. Seine Nachbarn halten ihn für verrückt, denn wer gibt schon so viel Geld für eine „Wurst“ aus Plastik aus?

Youtube

Doch als die Wassermassen tatsächlich anrollen, gibt ihm seine Investition recht: Seine direkte Umgebung wird vollständig überflutet. Sein Plastikdamm hält das Wasser bis zu einer Höhe von 68 Zentimetern oberhalb seines Grundstücksbodens zurück!

Youtube

Sein Grundstück bleibt trocken und sein Haus ist geschützt, während die Umgebung in den Fluten versinkt.

Youtube

Diese Bilder sprechen für sich, oder? Randy findet, dass sich die Anschaffung auf jeden Fall gelohnt hat.

Youtube

Hier kannst du Randys Geschichte noch einmal im Video anschauen (auf Englisch):

Randy Wagner ist stolz darauf, sich rechtzeitig vorbereitet zu haben. Sein Beispiel zeigt, dass sich manche Sicherheitsvorkehrungen durchaus auszahlen und dass man sich nicht zu stark von der Meinung der anderen beeinflussen lassen sollte. Einfach mal den eigenen Kopf durchsetzen: Randy hat gezeigt, dass man den Mut dazu manchmal einfach haben muss.

Kommentare

Auch interessant