Volle Saugkraft: 10 alternative Möglichkeiten, Tampons und Binden zu benutzen.

Als Frau kommt man um das Thema Tampons, Binden und Slipeinlagen nicht herum. Für Notfälle hat man immer wenigstens einen Hygieneartikel in der Handtasche, zuhause ist der Vorrat ohnehin eine Selbstverständlichkeit. Die weichen, weißen Helfer bringen ihre Trägerinnen aber nicht nur monatlich sauber durch die Periode, sondern können noch für eine ganze Reihe anderer Dinge im Notfall zweckentfremdet werden, wenn die eigentlichen Hilfsmittel gerade nicht zur Hand sind.

1. Geldversteck

Öffnet man eine Binde leicht, kann man Geldscheine durch die Lasche in ihr Inneres schieben. Kein Dieb der Welt kümmert sich um eine Damenbinde, geschweige denn berührt sie. Besonders praktisch ist das ungewöhnliche Versteck zum Beispiel am Strand, im Schwimmbad und überall, wo man seine Sachen nicht immer im Blick hat.

2. Nasenbluten

Was für die eine Körperöffnung klappt, geht auch bei einer anderen: Trieft die Nase rot, verschließt man sie mit einem kleinen Tampon. So bleiben die Hände frei und die Kleidung wird vor Blutflecken geschützt.

3. Kompressen

Um größere Blutungen zu stillen, eignen sich Binden hervorragend. Mit Fixierpflaster können sie befestigt werden. Für kleinere Wunden können auch Slipeinlagen oder ein Tampon genutzt genutzt werden.

YouTube/Marissa Rachel

4. Lockenwickler

Sind keine Lockenwickler zur Hand, werden die Haare einfach auf Tampons aufgedreht und über Nacht ohne zusätzliche Hitze gelockt. Bei Bedarf kann man mit Wasser vollgesogene (und somit im Durchmesser größer gewordene) Tampons verwenden und die Locken ein wenig größer werden lassen. So sind die Tampons übrigens auch weicher und das Auf-ihnen-Schlafen ist bequemer.

YouTube/GlitterForever17

5. Maniküre und Pediküre

Tampons zwischen den Zehen versprechen eine perfekte Pediküre ohne hässliche Nagellackschlieren. Taucht man die Spitze eines Tampons in Nagellackentferner, kann man das „weiße Wunder“ außerdem für kleine Lackkorrekturen nutzen. Insbesondere wenn die Fingernägel schon lackiert sind, wird der Tampon zur „Verlängerung“ der Finger und schützt den bereits getrockneten Lack.

6. Applikator

Einerseits kann ein Tampon als Applikator zum Auftragen von Make-up genutzt werden, andererseits aber auch, um dieses wieder zu entfernen oder zu korrigieren. Ist beim Auftragen von Wimperntusche etwas danebengegangen, kann das schwarze Malheur mit der Tamponspitze behoben werden. Ideal, wenn man beim Ausgehen mal nichts anderes zur Hand hat.

7. Wattepad

Schminkt man das Augenlid mit Lidschatten, krümeln dessen Partikel oft bis unter das Auge. Dagegen hilft es, eine Slipeinlage durchzuschneiden und mit der Klebefläche unter das Auge zu kleben. Es sieht bescheiden aus, doch hilft zuverlässig.

YouTube/Chloe Morello

8. Wasserfilter

Sollte es jemals hart auf hart kommen, können Tampons Wasser reinigen. Dafür nutzt man eine geteilte Plastikflasche, in deren Hals man den Tampon steckt. Die Flasche dient umgedreht als Trichter, unter dem das gereinigte Wasser aufgefangen wird. Die hier gefilterte Cola zeigt, wie gut sich ein Tampon dafür eignet.

YouTube/3,696,396 views

9. Katzenspielzeug

Es hört sich absurd an, doch kann ein Tampon einem verspielten Schmusetiger endlosen Spaß bereiten, denn der Rückholfaden lässt sich perfekt mit den Krallen auflesen. Außerdem kann das Tier ohne Bedenken auf die weiche, ungiftige Baumwolle beißen.

10. Schuheinlagen

Aus Binden kann man komfortable Schuheinlagen schneiden, die nebenbei auch Schweiß aufsaugen.

YouTube/Elle Morgan Styling

Von dem einen oder anderen Trick können auch Männer profitieren. Vielleicht hilft es ihnen sogar, Produkten aus der Damenhygiene mit etwas weniger Scham zu begegnen und beim nächsten Einkauf selbstbewusster Tampons oder Binden zu kaufen, wenn die Herzensdame in Not ist.

Quelle:

The Tempest

Kommentare

Auch interessant