Du wirfst Holzstiele in den Topf und kochst sie. Was daraus wird, ist DIE Überraschung für Kids.

Das Zauberwort „Upcycling" ist nach wie vor in aller Munde. Dabei geht es darum, Dingen, die sonst im Abfall landen, eine neue Verwendung zu geben und damit ein zweites Leben einzuhauchen. Damit schlägt man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Man verringert den Müllberg und hat dazu am Ende noch etwas Sinnvolles in der Hand - Quasi zum Nulltarif! Heute zeigen wir, wie aus Eisstielen kleine und niedliche Armreife werden. Was für ein Spaß für Groß und Klein!

Und so geht das Ganze. In 3 einfachen Schritten:

Schritt 1: Zuerst müssen die Eisstiele in kochendes Wasser, um sie biegsam zu machen. Lass sie darin 30 Minuten vor sich hin simmern und dann noch weitere 30 Minuten im heißen Wasser ziehen. Diesen und den nächsten Schritt machst du am besten abends.

Youtube

Schritt 2: Dann müssen sie trocknen und dabei in Form gebracht werden. Am besten über Nacht. Dazu kannst du alles nehmen, was eine runde Öffnung hat: Gläser, Tassen, Deckel von Deo-Sprays usw. Mach ruhig verschieden große Armreifen, so ist für jeden etwas dabei.

Youtube

Schritt 3: Jetzt kommt der schöne Teil: Das Gestalten und Dekorieren. Dabei können natürlich auch die Kleinen mitmachen und eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Die Armreifen lassen sich wunderbar bemalen, bekleben und sogar die beliebte Serviettentechnik geht total toll!

Youtube

Und fertig! So oder ähnlich sehen eure kleinen Kunstwerke am Ende aus. Und die Kids bekommen große Augen - Viel Spaß dabei!

Youtube

Und hier ist die Anleitung als Video (englisch):

Eine richtig tolle Idee! Vor allem Mädels lieben es, sich ihren Schmuck selbst zu gestalten. Und so bekommen sie ihre drei liebsten Dinge auf einmal: Eis naschen, etwas Tolles basteln und dann auf schicke Dame machen ;)

Kommentare

Auch interessant