So wird deine Wäsche viel schneller trocken.

Es gibt wohl kaum ein schöneres Gefühl, als in frisch gewaschene, wohlig duftende Wäsche zu schlüpfen. Leider dauert es oftmals eine gefühlte Ewigkeit, bis die Wäsche wirklich trocken ist und man das heißgeliebte Lieblingsstück wieder anziehen kann. Denn nicht selten braucht der Wäschetrockner doppelt so lange wie der eigentliche Waschgang. Doch zum Glück gibt es eine wahnsinnig geniale Methode, wie die Wäsche ruckzuck wieder trocken und bereit zum Anziehen ist.

Flickr/dirvish

Denn mit diesem Trick dauert es nur halb so lange. Und alles, was du dazu brauchst, ist ein sauberes Handtuch. Wenn du das nächste Mal den Trockner anstellst, gib einfach ein sauberes Handtuch mit hinein. Und schon wird sich die Zeit bis zum Trocknen wie durch Magie vielleicht sogar halbieren.

Flickr/freexe

Der Trick dabei ist so einfach wie naheliegend: Das Handtuch unterstützt den Trockner, saugt überschüssige Flüssigkeit auf und entzieht der übrigen Wäsche Feuchtigkeit, für die der Trockner allein viel länger brauchen würde. Und da das Handtuch selber direkt wieder mitgetrocknet wird, hat Feuchtigkeit keine Chance. So wird aus deinem Trocknerprogramm, das eine Stunde dauern würde, im Nu ein Blitzgang, der im Idealfall schon in 30 Minuten fertig ist.

Flickr/spyndle

Da kann man ja beruhigt die Hose, die einen so knackigen Hintern zaubert, noch öfter waschen. 

Im Video wird der Trick noch einmal auf Englisch erklärt:

Da kann man auch nochmal eine oder zwei schnelle Notwäschen anschmeissen. Perfekt vor oder nach dem Urlaub, oder auch 

Quelle:

Tip Hero, Rumble

Kommentare

Auch interessant