Extrem praktisch: So zerteilst du ein Seil ohne Messer.

So ziemlich jeder war bestimmt schon einmal in der misslichen Lage: Du brauchst ein Stückchen Seil, um etwas festzubinden. Doch die Rolle ist viel zu lang und weit und breit weder Messer noch Schere in Sicht. Mit diesem einfachen, aber verteufelt effektiven Trick kommst du deinem Ziel in Sieben-Meilen-Stiefeln näher.

Falls dein Stück Seil eine bestimmte Länge haben muss, nimm einen Zollstock und miss es dir vorher ab.

Youtube/DaveHax

Eine Markierung hilft dabei enorm weiter. So weißt du haargenau, wo du beim nächsten Schritt ansetzen musst.

Youtube/DaveHax

Stelle dich nun so auf das Seil, dass deine Markierung mittig platziert ist. Sie sollte dabei ein gutes Stück in die Luft ragen, damit du genug Handlungsspielraum hast.

Youtube/DaveHax

Jetzt führst du das andere (freie) Ende des Seils unter der Schnittstelle durch. Nimm es fest in beide Hände. Es hilft dabei sehr, sich die Enden ein- oder zweimal um die Hand zu wickeln, um einen stabileren Griff zu haben. Beginne nun den Schneidevorgang durch abwechselnde Zugbewegungen an den beiden Enden.

Youtube/DaveHax

Schon nach wenigen Sekunden wird die "Seilsäge" ihre Wirkung zeigen und du hast dir das gewünschte Stück abgeschnitten. Einfacher geht es nun wirklich nicht!

Youtube/DaveHax

Sogar stärkere Kaliber lassen sich so kürzen.

Youtube/DaveHax

Et voilá: Das selbe Prozedere - Das selbe schnelle Ergebnis.

Youtube/DaveHax

Hier der ganze Ablauf nochmal in Form eines Videoclips:

Endlich weiß ich, wie ich mir im Fall der Fälle helfen kann. Ein perfekter Trick für Angler, Camper und Gartenfans. Aber auch alle anderen sollten ihn kennen. Ich wette, damit kannst du eine Menge Leute tief beeindrucken (und noch einen Euro bei einer Wette abstauben).

Quelle:

Kommentare

Auch interessant