Haare schneiden wie ein Profi: So schneidest du dir selbst einen Stufenschnitt.

Ein Besuch beim Friseur kann ganz schön ins Geld gehen. Vor allem Frauen können davon ein Lied singen. Denn „Waschen, Schneiden, Legen“ kostet am Ende oft mehr als ein Restaurantbesuch mit der ganzen Familie. Doch es geht auch anders: So schneidest du lange Haare ganz einfach selbst.

Dafür brauchst du:

  • Haarbürste
  • Zopfgummis
  • Friseurschere
  • Modellierschere (hier ein Beispiel)
  • Glätteisen (bei welligem Haar)

So geht es:

Bürste deine Haare über Kopf nach vorne. Bei welligem Haar solltest du zusätzlich vorher ein Glätteisen verwenden.

YouTube/Bebexo

Dann nimmst du drei Haargummis und teilst deine Mähne drei Abschnitte. Und zwar an der Stirn, auf Kinnhöhe und dort, wo du es abschneiden willst.

YouTube/Bebexo

Nimm dann die normale Friseurschere und schneide das Haar über dem letzten Zopfgummi ab.

YouTube/Bebexo

Die Länge des Abschnitts kannst du natürlich frei wählen. Hier waren es knappe 10 cm.

YouTube/Bebexo

Dann teilst du die Haare in drei Zöpfe. Diese auch wiederum jeweils mit einem Haargummi auf mittlerer Höhe zusammenbinden.

YouTube/Bebexo

Jetzt mit der normalen Schere die Spitzen schneiden. Zusätzlich die Modellierschere nehmen, um das Haar bei Bedarf etwa auszudünnen.

YouTube/Bebexo

Wenn du das mit allen drei Zöpfen gemacht hast, kannst du die Haargummis wieder entfernen.

YouTube/Bebexo

Nun kannst du auch den letzten Zopf lösen und das Haar wieder normal öffnen. Wenn gewünscht, kannst du jetzt mit der Modellierschere die Feinarbeit erledigen.

YouTube/Bebexo

Fertig!

YouTube/Bebexo

Hier das Video dazu:

Schon erstaunlich, was man alles selbst erledigen kann. Dafür brauchst du nicht mal eine Person, die dir hilft. Wenn es mal schnell gehen soll, ist das wirklich ideal.

Kommentare

Auch interessant