Aus T-Shirt wird Wandbild - so einfach geht es.

Traurig aber wahr: Auch die allerliebste Lieblingskleidung kann einmal zu klein werden, zu ausgeleiert, löchrig oder verwaschen sein, um sie zu tragen. Mit diesem genialen Trick must du deine liebsten Shirts nicht einfach wegwerfen und hauchst ihnen sogar neues Leben ein. 

Das lieb gewonnene aber unbrauchbar gewordene Teil wird nicht nur endlich keinen Platz mehr blockieren, es wird sogar wunderschön zur Schau gestellt und kommt viel besser zur Geltung als im Schrank!

Das brauchst du:

  • • Leinwand 
  • • Tacker 
  • • Schere

YouTube/TheGoodwillGal

Schritt 1
Suche die Stelle am Shirt heraus, die du besonders hervorheben willst. Schiebe dann die Leinwand in das Shirt und platziere die entsprechende Stelle auf der Leinwand.

YouTube/TheGoodwillGal

Schritt 2 (optional)
Die überstehenden Ärmel und anderen Stoffteile werden abgeschnitten. Wenn es sich um ein besonderes Kleidungsstück handelt, zum Beispiel um Kinderkleidung (an der natürlich viele Erinnerungen hängen), kann dieser Schritt auch übersprungen werden. Dann wird der überstehende Stoff einfach in der Rückseite der Leinwand verstaut.

YouTube/TheGoodwillGal

Schritt 3
An der oberen Seite anfangen und das Shirt am Rahmen der Leinwand festtackern. Danach die untere Seite glatt ziehen und ebenfalls befestigen, zuletzt dann die beiden Seiten. Dabei die Ecken aussparen. Achte darauf, dass das Motiv auf der Vorderseite nicht verrutscht.

YouTube/TheGoodwillGal

Schritt 4
Nun werden die Ecken sauber befestigt. Dafür einfach wie beim Geschenk-Einpacken eine Seite des Stoffs einschlagen und die andere darüber legen. Dann mit dem Tacker fixieren.

YouTube/TheGoodwillGal

Und fertig ist das schöne und sehr persönliche Highlight für deine Wand!

YouTube/TheGoodwillGal

Hier gibt es die Anleitung noch einmal als Video zu sehen:

Wenn du diesen Trick, der alten Erinnerungsstücken einen neuen Auftritt verschafft, auch so genial findest, dann teile ihn mit all deinen Freunden!

Kommentare

Auch interessant