Sommerlich: Deko-Pusteblumen zum Selberbasteln.

Auf der Jagd nach den neusten Deko-Ideen ist es ganz schön schwierig, etwas schönes und besonderes zu finden, das man außerdem noch leicht zuhause nachmachen kann. Doch im Moment gibt einen genialen Deko-Trend, den man ganz leicht basteln kann: Pusteblumen-Deko in allen Farben, die du dir wünschst. Ein Willkommensgruß an den Frühling. Und so leicht geht es:

Das brauchst du:

  • Wattestäbchen
  • 1 Styropor-Ball
  • 1 Schaschlick-Spieß aus Holz
  • Papierband
  • Farbe deiner Wahl

1. Als erstes musst du die Wattestäbchen in der Mitte durchschneiden. Dies ist auch eine Aufgabe, die kleine Bastler leicht übernehmen können.

Youtube/Ishaan tube

2. Jetzt nimm den Schaschlick-Spieß und drücke viele Löcher in verschiedenen Abständen in den Styropor-Ball. Mit dem Spieß ist es einfacher, Löcher hineinzudrücken, als mit den Wattestäbchen. 

Youtube/Ishaan tube

3. In die Löcher steckst du nun die Wattestäbchen mit dem Watte-Teil nach außen. Lass ein Loch übrig für den Spieß - damit kannst du die Pusteblume später halten.

Youtube/Ishaan tube

4. Jetzt müssen wir die Wattestäbchen färben: Nimm eine Schale mit Wasser und gib etwas Farbe hinein. Für das Mischverhältnis musst du die Vorgaben des Herstellers beachten.

Youtube/Ishaan tube

5. Dann gib die weiße Pusteblume hinein und wende sie vorsichtig im Wasser. Die Wattestäbchen werden die Farbe aufsaugen und sich entsprechend färben.

Youtube/Ishaan tube

6. Schließlich musst du nur noch deine frisch gefärbte Pusteblume zum Trocknen in eine Vase stellen, bevor du sie als deine Deko verwenden kannst.

Youtube/Ishaan tube

Pinterest

Pinterest

Pinterest

Hier kannst du die Anleitung als Video sehen (Englisch):

Diese genialen Wattestäbchen-Blumen sind nicht nur eine einmalige Deko-Idee, sondern auch noch eine preiswerte Alternative zu denen, die es zu Kaufen gibt. Du kannst diese schönen Pusteblumen ganz leicht und in jeder Farbe herstellen, die du magst - und so sicherstellen, dass sie zum Rest deiner Wohnung passen. Probier es selbst!

Kommentare

Auch interessant