Speisestärke kann mehr als nur Soße binden.

Speisestärke ist vielleicht nicht gerade ein Produkt, das jeder im Hause hat. Es gibt aber so viele Verwendungsmöglichkeiten, dass es sich durchaus lohnt, eine Schachtel ins Regal zu stellen.

1.) Hilfe bei Sonnenbrand:

Wenn man auf die gereizten Stellen einen Speisestärke-Wasser-Brei aufträgt, hilft das, die Schmerzen deutlich zu lindern. Das hilft übrigens auch bei Insektenstichen und -bissen.

2.) Quietschende Fußböden:

Wenn Fußböden (z.B. aus Laminat) quietschen, hilft es, etwas von der Stärke darüberzustreuen und dann zu fegen. Die Stärke dringt in all die kleinen Zwischenräume ein und unterbindet die Geräusche.

Imgur

3.) Unbedenkliche Fingerfarben:

Aus Speisestärke, Wasser und Lebensmittelfarbe kann man leicht Fingerfarben für die Kleinen machen. Einfach Stärke und Wasser zusammenmixen und dann vorsichtig aufkochen. Dabei immer rühren. Anschließend in kleine Gefäße geben und mit verschiedenen Lebensmittelfarben beträufeln und verrühren. Diese Farben sind absolut unbedenklich - sowohl für die Kinder als auch für die Einrichtung.

Flickr - fringefalcon

4.) Rührei:

Gibt man etwas Speisestärke beim Verrühren in das Rührei, wird es besonders locker und fluffig.

Flickr - avlxyz

5.) Deodorant:

Unter die Arme gepudert, bindet die Stärke entstehende Feuchtigkeit und Gerüche.

Flickr - How can I recycle this

6.) Fettflecken entfernen:

Hat man einen Fettfleck, z.B. auf dem Teppich, kann man etwas Speisestärke darauf geben und sie für 20 Minuten einwirken lassen. Anschließend einfach wegsaugen.

Flickr - Pulpolux !!!

7.) Flecken auf Leder:

Hat man einen frischen Fettfleck auf der Lederjacke, gibt man Speisestärke darauf und lässt es über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen mit einem feuchten Küchentuch abtropfen und der Fleck ist weg.

Flickr - Sydigill

8.) Wunder Babypopo:

Etwas Speisestärke im Badewasser hilft der sensiblen gereizten Haut auf sanfte Art, zu heilen.

Imgur

9.) Fettiges Haar:

Ist dein Haar fettig, aber du hast keine Zeit, es zu waschen, hilft Speisestärke als Trockenshampoo. Auf die Kopfhaut geben und kurz in die Haare einmassieren, anschließend ausbürsten. Der Speck ist weg. Die Methode kann man auch ohne Risiko beim Haustier anwenden.

Flickr - fotologic

10.) Fenster streifenfrei putzen:

Wenn man einen Teelöffel Speisestärke in den Eimer beim Fensterputzen gibt, werden die Scheiben streifenfrei sauber. Die Stärke dient dabei als sehr sanftes Scheuermittel.

Flickr - Garry Knight

11.) Soßenbinder:

Die bekannteste Anwendung der Speisestärke ist sicherlich die als Soßenbinder. Ein Klassiker.

Imgur

12.) Silber säubern:

Ein dünner Brei aus Speisestärke und Wasser ist eine großartige und natürliche Politur für Silber.

Imgur

13.) Muffige Bücher:

Alte Bücher sind eine tolle Sache, aber der muffig-modrige Geruch ist oftmals wirklich unangenehm. Wenn man Speisestärke drüberstreut, einwirken lässt und später wieder abklopft oder ausbürstet, ist der Geruch deutlich geringer.

Imgur

14.) Sprühstärke:

1 Esslöffel Speisestärke mit Wasser verrühren und aufkochen, anschließend einen Teelöffel Essig und auf Wunsch ein paar Tropfen Aroma-Öl hinzugeben. Fertig ist eine natürliche Sprühstärke für die Wäsche.

Flickr - Anne Swoboda

15.) Schlechte Gerüche:

Gegen Gerüche in Schuhen hilft Speisestärke ebenso. Einfach in den Schuh streuen und am nächsten Morgen ausklopfen. Der Geruch wurde einfach aufgesogen.

Flickr - Daniel Krieg

Es ist doch immer wieder schön, dass es so viele Hausmittel gibt, die in allen Lebenslagen helfen können. So kann man vielfach auf chemische Reiniger etc. verzichten. Teile diese Haushaltstipps mit allen, die es gern natürlicher haben.

Quelle:

Popsugar

Kommentare

Auch interessant