Zauberhaft: So fertigst du Schmuck aus Spitze.

Spitze ist etwas Feines. Wer gerne bastelt, dekoriert oder ab und zu seine Kleidungsstücke verziert, hat vielleicht noch das ein oder andere Stück Stoff aus Spitze bei sich herumliegen und weiß nicht so recht, was er damit anfangen soll.

Doch kreative DIY-Köpfe finden eigentlich für alles eine Verwendung. So lässt sich aus Spitze hervorragend Schmuck machen.

Dafür brauchst du (außer der Spitze):

  • Schere
  • Klebstoff
  • Wachspapier
  • Dose o.Ä.
  • Strass, Perlen o.Ä.

Zunächst schneidest du die Spitze zurecht. Wenn es nötig ist, in der Breite, aber vor allem in der Länge, damit das Armband später an deinem Handgelenk gut sitzt. Damit es nicht zu lang und nicht zu kurz wird, legst du den Stoff am besten um dein Handgelenk, damit du ungefähr die richtige Länge abschätzen kannst.

YouTube/Debi's Design Diary

Damit die Spitze später stabil genug ist, um als Armband geeignet zu sein, musst du sie als nächstes mit viel Klebstoff bestreichen. Verwende hierfür Bastelkleber wie diesen und verteile ihn mit einem kleinen Pinsel auf die Spitze.

YouTube/Debi's Design Diary

Anschließend wickelst du Wachspapier um eine Getränkedose, eine Chipsdose oder Ähnliches. Zumindest muss das Gefäß mindestens die Breite deines Handgelenks haben.

YouTube/Debi's Design Diary

Denn auf diese Dose legst du nun die zurechtgeschnittenen und mit Kleber bestrichenen Stoffstücke und lässt sie über Nacht dort trocknen.

YouTube/Debi's Design Diary

Das hat den Effekt, dass die Spitze eine stabile, gebogene Form erhält. Du kannst sie anschließend je nach deinen Vorlieben mit Strass, Perlen oder Glitzer dekorieren, indem du deine bevorzugte Verzierung darauf klebst. Es empfiehlt sich, hierfür einen stärkeren Klebstoff zu verwenden, z.B. diesen.

YouTube/Debi's Design Diary

Ggf. kannst du einen Zahnstocher zu Hilfe nehmen. Tupfe etwas Klebstoff auf den Zahnstocher, setze diesen Tupfer auf dein Armband und lege schließlich das Steinchen darauf.

YouTube/Debi's Design Diary

Zu guter Letzt musst du dein Armband nur noch mit einem Verschluss versehen. Für welchen du dich entscheidest, liegt selbstverständlich ganz bei dir. Bereits ein kleines Kettchen kann genügen.

YouTube/Debi's Design Diary

Die Bastelanleitung für dein Armband aus Spitze kannst du hier nochmal im Video (auf Englisch) anschauen:

Mit dieser Methode kannst du aber nicht nur Armbänder anfertigen, sondern auch Ringe. Schneide die Spitze entsprechend deiner Fingerbreite zurecht und lege sie, nachdem du sie mit Klebstoff bestrichen hast, auf einen kleineren, mit Wachspapier umwickelten Behälter, wie zum Beispiel einen Lippenstift. Je nachdem, für welche Spitze du dich entscheidest, wie du sie zurechtschneidest und verzierst, erhälst du tolle Schmuckstücke. So könnten sie aussehen:

pint1

pint1

pint1

pint1

pint1

Probiere es am besten gleich einmal aus.

Quelle:

YouTube

Kommentare

Auch interessant