Leckeres Rezept für einen süßen Pizzastern.

Nuss-Nugat-Aufstrich ist allseits beliebt, doch ihn optisch ansprechend zu verwenden scheint fast unmöglich. So zauberst du damit ganz einfach einen echten Augenschmaus der obendrein noch super lecker ist! 

Das brauchst du:

  • Nutella
  • Pizzateig
  • Eiweiß

So geht's:

  1. Bereite den Pizzateig den Anweisungen auf der Packung folgend zu.
  2. Teile den Teig in 4 gleich große Stücke und rolle die Viertel flach aus.
  3. Lege einen Teller falsch herum auf ein ausgerolltes Teigstück und schneide um den Teller herum. 
  4. Verteile eine dünne Nutella-Schicht auf einem flachen Teigstück und lege eine neue Schicht Teig darauf. Bestreiche diese wiederum mit Nutella und wiederhole den Vorgang mit allen Teigstücken.
  5. Lege den geschichteten Teig auf ein Backblech mit Backpapier. Stelle dann ein Glas verkehrt herum in die Mitte auf den Teig. Schneide den Teig vom Glasrand bis zum Rand des Teiges nun in 16 gleich große Stücke.
  6. Drehe jeweils zwei nebeneinander liegende Stücke in entgegengesetzte Richtungen voneinander weg um sich selbst. Wiederhole diesen Vorgang für alle 16 Stücke.
  7. Forme aus den Enden von jeweils zwei Stücken eine Spitze, sodass ein Stern entsteht.
  8. Gebe den Nutella-Stern für 15 Minuten bei 180°C in den Backofen.

Dieser Schoko-Stern sieht doch einfach zum Anbeißen aus. Und wie du siehst, ist es kinderleicht, ihn zu zaubern. Bei uns gibt's es ihn jetzt immer, wenn Gäste vor der Tür stehen. Und das passiert erstaunlich oft, seit ich das Rezept kenne. Teile diesen leckeren Knuspertraum!

Kommentare

Auch interessant