20 Tricks, die allen Eltern das Leben leichter machen.

Ein altes Sprichwort besagt: „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.“ So erleben Väter wie Mütter gleichermaßen bei all den schönen Zeiten auch mal stressige und anstrengende Tage mit ihren lieben Kleinen. Damit das Elternsein an solchen Tagen nicht allzu schwerfällt, findest du im Folgenden 20 Inspirationen, die dir helfen, mehr Ordnung zu schaffen, dein Kind zu beschäftigen oder den Elternalltag anderweitig ein wenig zu erleichtern.

1.) Damit sie nirgendwo aufliegt, wo sie dreckig werden könnte, stelle die Zahnbürste mit Hilfe einer Wäscheklammer aufrecht auf.

2.) Befestige eine Rolle Packpapier an der Wand, damit dein Kind eine Leinwand zum Bemalen und Abreißen hat.

3.) Knetedosen lassen sich bequem in einem Kaffeekapsel-Gestell aufbewahren.

pint3

4.) Ein auf den Stiel gestecktes Muffinförmchen fängt geschmolzenes Eis auf.

5.) Um immer ein Lätzchen griffbereit zu haben, hänge es an einem Haken auf, den du an der Rückseite des Hochsitzes befestigst.

pint5

6.) Erschöpfte Kinder können sich im Einkaufswagen auf einer Packung Haushaltspapier ausruhen.

7.) Falls dein Kind gerne mit vollem Körpereinsatz malt, überziehe sein T-Shirt einfach mit selbstklebender Frischhaltefolie – und die Kleidung bleibt sauber.

pint7

8.) Herabhängende Puppenaugen lassen sich mit Sekundenkleber fixieren.

9.) Damit dein Kind weiß, welcher der linke und welcher der rechte Schuh ist, klebe einen halbierten Aufkleber in die Schuhe.

pint9

10.) Das Straßenmuster eines Spielteppichs lässt sich auch mit Klebeband nachstellen.

11.) Große Papppakete, zum Beispiel von der letzten Möbellieferung, verwandeln die Treppe in eine Rutsche.

12.) Mit Hilfe einer rechteckigen Tupperdose kannst du Ziegel aus Schnee formen.

13.) Schuhaufhänger lassen sich auch als Aufbewahrungsmöglichkeit für Lego-Steine zweckentfremden.

pint13

14.) Befestige Kleiderhaken etwas oberhalb der Fußleiste, um Schuhe daran aufzuhängen.

15.) Eine aufgeschnittene Poolnudel, die du an der Tür befestigst, verhindert, dass die Tür zuknallt und dass sich deine Kinder die Finger einklemmen.

pint15

16.) Ein gefrorener Schwamm in einem Druckverschlussbeutel ist eine kostengünstige Alternative zum Kühlbeutel. Es ist auch nicht so ärgerlich, wenn so ein Schwamm mal verloren geht.

17.) Angebrochene Torten – zum Beispiel nach dem Kindergeburtstag – bleiben länger frisch, wenn du die Schnittflächen mit Toastbrot abdeckst.

pint17

18.) Mit Hilfe von Klebeband, das du mit der Klebefläche nach außen um deine Hand wickelst, lassen sich Kleinteile wie Glitzer oder Pailletten ganz leicht aufsammeln.

19.)  Damit es nicht nur sauber, sondern auch keimfrei wird, kannst du Plastikspielzeug in der Spülmaschine reinigen.

pint19

20.) Klebe ein Stück Klebeband auf den Lautsprecher des Kinderspielzeugs, um den Lärm zu reduzieren.

Manche Tricks wirken auf den ersten Blick vielleicht etwas ungewöhnlich, können sich aber im „Ernstfall“ als nützlich erweisen. Andere Tricks wiederum – wie Nr. 20 – können das strapazierte Nervenkostüm lärmgeplagter Eltern schnell und effizient beruhigen.

Kommentare

Auch interessant