21 Tricks, die dir das Leben mit Schuhen leichter machen.

Was haben Jennifer Lopez, Depeche Mode, Nancy Sinatra, Beyoncé und Elvis Presley gemeinsam? Sie haben allesamt einmal im Laufe ihrer Karriere über Schuhe gesungen. Und das sogar ziemlich erfolgreich, denn jeder hat diese Songs doch noch im Ohr. Aber kein Wunder: Die zweite Haut der Füße aus Leder oder Stoff ist und bleibt nun mal ein Thema, das jeden interessiert. Da kommen diese 21 Tricks rund um das Thema „Füße und Schuhe“ doch gerade recht.

1. Zu enge Lederschuhe passen, wenn du vorher ein Paar dicke Socken anziehst und dann die Schuhe darin heiß föhnst. So wird das Material flexibler und passt sich deiner Fußform an.

pint1

2. Bei besonders spitz zulaufenden Stilettos lohnt es sich, den dritten und vierten Zeh mit Heftpflaster zusammenzukleben. Damit hast du einen sicheren Stand, und das Pflaster lindert den Druck auf den Fußballen.

pint1

3. Ungewöhnlich, aber hilfreich: Eine Slipeinlage im Schuh saugt jegliche Flüssigkeit auf. Der perfekte Trick gegen müffelnde Schweißfüße.

pint1

4. Sind deine Schuhsohlen rutschig? Läufst du wie auf rohen Eiern? Dann einfach die Sohle etwas mit Schleifpapier bearbeiten, und du hast wieder einen sicheren Auftritt.

pint1

5. Besonders in neuen Laufschuhen holt man sich oft schmerzhafte Scheuerwunden. Das perfekte Gegenmittel? Etwas Gleitgel oder Vaseline. Vor dem Sport im Fersenbereich aufgetragen, wirkt es wahre Wunder.

pint1

6. Wenn du dir dann doch mal eine Blase eingehandelt hast: Ein Fußbad in Schwarztee lindert den Schmerz und wirkt sogar desinfizierend.

pint1

7. So leicht kann Pflege sein: Lackschuhe glänzen wie neu, wenn du sie mit etwas Glasreiniger besprühst, diesen kurz trocknen lässt und dann mit einem Tuch darüber wischst. Schneller geht es nun wirklich nicht.

pint1

8. Weiße Stoffschuhe werden wieder strahlend sauber, wenn du sie mit Nagellackentferner reinigst. Damit bekommst du selbst die hartnäckigsten Flecken weg.

pint1

9. Mit etwas Haarspray verhinderst du, dass dein Fuß in etwas zu großen Schuhen hin und her rutscht oder du den Schuh sogar komplett verlierst. Auch perfekt für Flipflops geeignet.

pint1

10. Dieser Trick ist ein echter Klassiker, aber noch immer kennt ihn nicht jeder: Etwas Zeitungspapier sorgt dafür, dass nasse Schuhe und Stiefel schneller wieder trocken sind.

pint1

11. Wenn du einen Gefrierbeutel voller Wasser in deine zu engen Schuhe stellst und alles eine Nacht im Gefrierschrank lässt, sorgt die Ausdehnung des Wassers dafür, dass die Schuhe dir am nächsten Tag wie angegossen passen.

pint1

12. Mit passgerecht zugeschnittenem Wollstoff als Einlage werden sogar deine Lieblingssneaker zu warmen Allwetter-Schuhen. Perfekt für die Übergangsjahreszeit!

pint1

13. Eine schnelle Fußreflexzonen-Massage gefällig? Dann roll barfuß mit den Sohlen über einen Tennisball. So hast du Entspannung nach einem langen Tag auf den Beinen.

pint1

14. Eine Prise Natron (oder Backpulver) tilgt auf wundersame Weise jeden Anflug von Schweißgeruch in deinen Schuhen. Wirkt sogar in besonders hartnäckigen Fällen.

pint1

15. Wenn du eine Runde joggen gehst, aber keine Tasche für die Schlüssel hast, dann kannst du sie auch ganz bequem in die Schnürsenkel miteinbinden. So kommt garantiert nichts weg.

pint1

16. Der perfekte Reisetipp: Zerbrechliche Sachen wie Brillen, Schmuck oder Parfüm wickelst du in etwas Zeitung und steckst sie in deine Schuhe. Und der Urlaub kann kommen!

pint1

17. Mit etwas Essig und einer mittelweichen Zahnbürste bekommst du selbst festsitzenden Schmutz von glänzenden Echtlederschuhen.

pint1

18. Stiefel mit besonders hohen Schäften bleiben immer top in Form, wenn du eine halbe Poolnudel in jeden Stiefel steckst. So knickt nichts seitlich um, und es entstehen keine unerwünschten Falten.

pint1

19. Etwas Vaseline und ein Ohrstäbchen sind das ideale Gegenmittel gegen Kratzer in Lackschuhen. Die unschönen Stellen verschwinden dadurch nicht nur, sondern auch die Oberfläche wird gepflegt.

pint1

20. Ein weiteres Trumpf-Ass gegen schmerzhafte Druckstellen und Blasen: Geh einige Male mit einem Deostift über die empfindlichsten Stellen. So können dir selbst fabrikneue Schuhe nichts anhaben.

pint1

21. Kennst du Trockenshampoo? Das hat eine geradezu magische Wirkung bei Schweißfüßen. Einfach in die betreffenden Schuhe sprühen und alles bleibt angenehm trocken und geruchsneutral.

pint1

Also den Trick mit den Gefrierbeuteln im Schuh habe ich zum allerersten Mal gesehen. Aber er ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Zeige auch allen anderen diese cleveren Schuh-Tricks!

Kommentare

Auch interessant