Ganz besonderer Trick, um sich im Notfall vorm Ertrinken zu retten.

Es kommt zwar nicht jeden Tag vor, dass man fast ertrinkt, aber wenn man in so einer Situation ist, dann kann dieser Trick buchstäblich Leben retten. Entweder, weil man selber ins Wasser fällt, oder weil man jemanden, etwa im Badesee, vorm Ertrinken retten will und einen Rettungsring braucht. Das Beste an dem Trick ist: Er funktioniert sofort und überall, denn alles was man dafür braucht, ist die Hose, die man anhat.

1. Man zieht die Hose aus, am besten bevor man ins Wasser springt. Wenn es schon zu spät ist und man im Wasser treibt, sollte man ruhig bleiben und die Hose in Ruhe ausziehen. Wichtig ist, dass die Hose mit Wasser vollgesogen ist.

YouTube/This Blew My Mind

2. Dann werden die Beine mit einem Doppelknoten verknotet und die Hose wird umgedreht, so dass der Knoten im Nacken liegt.

YouTube/This Blew My Mind

3. Wenn der Hosenschlitz nach oben zeigt, sollte man jetzt noch die Hose so drehen, dass er nach unten zum Wasser zeigt. Sonst kann hier die Luft leichter entweichen. Ach ja, der Hosenschlitz sollte natürlich geschlossen sein!

YouTube/This Blew My Mind

4. Alles, was man jetzt noch machen muss, ist mit der flachen Hand ruckartig ins Wasser zu schlagen. Dadurch wird Luft unter die Hose gepresst und pumpt sie auf, sodass sie wie ein Rettungsring aussieht. Weil die Hose nass ist, kann die Luft nicht nach oben entweichen. Man kennt das von längeren Badehosen, bei denen sich nach dem Sprung ins Wasser Lufttaschen bilden, die nur schwer rauszudrücken sind.

YouTube/This Blew My Mind

5. Wenn man die Beine anwinkelt und sein Körpergewicht geschickt verlagert, kann man so für einige Zeit im Meer umhertreiben. Und bei Bedarf kann man natürlich immer Luft nachpumpen.

YouTube/This Blew My Mind

6. Dieser Rettungsring entsteht aus einer ganz normalen Hose. Faszinierend, oder?

YouTube/This Blew My Mind

Hier siehst du das Ganze nochmal in Aktion:

Es ist eigentlich eine ausweglose Situation, die dank dieser pfiffigen Idee aufgelöst wird, so dass man zumindest eine Chance hat. Ich verstehe zwar immer noch nicht, warum dieser Trick funktioniert und die Luft in die Hose geht, bin aber trotz Unwissenheit völlig begeistert.

Kommentare

Auch interessant