Wahre Wundertüte: 15 Verwendungen für wieder verschließbare Plastikbeutel.

Du kennst sie: diese kleinen, wiederverschließbaren Beutel – zumindest, wenn du in den letzten Jahren mit einem Flugzeug verreist bist. Man muss in den sogenannten Ziplock-Beuteln Flüssigkeiten verstauen, die man im Handgepäck transportieren will. Es gibt aber mindestens 15 weitere Gründe, die kleine Tüte hervorzuholen, auch wenn du keine Flugreise antreten willst.

1. Füße trocken halten

Es ist so einfach! Dieser Trick wird häufig von Festivalgängern angewendet. Er kann aber natürlich auch bei jeder anderen Außenaktivität verwendet werden, bei der die Füße trocken bleiben sollen: Einfach nach dem Socken- und vor dem Schuheanziehen den Beutel überziehen und die Füße sind perfekt geschützt.

IMG_2896

2. Handyhalter im Flugzeug

Nun brauchst du das Plastik doch wieder im Flugzeug – vorausgesetzt, du hast keinen eigenen Bildschirm am Sitz. Dann stecke einfach dein Smartphone in so einen Beutel und hänge diesen an den Vordersitz. Schon kannst du dir mit deinem eigenen Mini-Kino während der Reise die Zeit vertreiben.

instructables

3. Spritztüte zum Backen

Du kannst die Tüte wunderbar beim Backen verwenden, wenn du den Beutel mit Teig oder Glasur füllst und dann eine kleine Ecke herausschneidest. So lässt sich jegliche Masse ganz leicht portionieren.

instructables

4. Trichter

Die Ecken-Abtrenn-Methode kannst du auch dann verwenden, wenn du das Tütchen als Trichter verwenden möchtest.

instructables

5. Marinieren

Wenn du Fleisch, Fisch oder Gemüse portionsweise marinieren willst und obendrein der Marinadegeruch nicht stundenlang in der Luft hängen soll, dann sind die Plastikbeutel das perfekte Hilfsmittel.

instructables

6. Paniermehl stoßen

Für diesen Trick benötigst du neben den Beuteln nur ein Nudelholz – und natürlich hartes Brot. Du steckst das Brot in den Beutel, verschließt ihn und rollst anschließend sachte mit dem Holz mehrmals darüber – bis sich das Brot in Krümel verwandelt hat.

instructables

7. Eiscreme retten

Kennst du das Problem, wenn du eine Eispackung geöffnet hast und die angebrochene Packung dann zurück in den Eisschrank stellst? Oft ist das Eis beim Wiederaufmachen hart und es haben sich Kristalle am Deckel gebildet. Beides kannst du vermeiden, wenn du die Packung nach dem ersten Öffnen in einen großen Ziplock-Beutel gibst.

instructables

8. Pinsel aufbewahren

Wenn du gerade etwas bepinselst oder z.B. die Wand streichst und eine Pause einlegen musst, sind die Beutelchen eine ideale Hilfe: Stecke deinen benutzten Pinsel einfach hinein, und du machst nichts anderes mit dem kleckernden Malgerät dreckig. Außerdem trocknet der Pinsel im Beutel nicht aus.

instructables

9. Kindermalprojekt

Auch bei dieser Aktivität geht es ums Malen und um die Vermeidung von Flecken – allerdings geht es hier um einen Kinderspaß. Du befüllst einfach einen Beutel mit einem Stück Papier und ein paar Spritzern bunter Acrylfarbe und verschließt ihn. Kinder können dann mit ihren Fingern außen auf der Tüte herumfahren und tolle Kunstwerke kreieren – ohne auch nur den kleinsten Klecks Farbe außerhalb der Tüte zu hinterlassen.

instructables

10. Rucksackordnungssystem

Vielleicht ist dies nicht die kreativste Weise, die Beutel zu gebrauchen. Sie kommt aber sicher auf die Liste der praktischsten Tipps. Vor allem wenn du mit einem Rucksack reist, ist es schwer, Ordnung im Gepäck zu halten. Wenn du aber alles in Beutel verpackst, hast du dieses Problem nicht mehr. Und obendrein ist es hygienischer.

Geeking out my luggage

11. Omelett zubereiten

Mit dieser Anwendung kehrst du zurück in die Küche: Gib rohes Ei mit Gewürzen in einen Ziplock-Beutel und lass ihn im kochenden Wasser, bis das Ei fest geworden ist. Dieses Rezept ist auch ideal, wenn man die Eierspeise in Portionen zubereiten möchte.

12. Lachsdampfgarer

Wenn dir das Ei noch nicht genug ist: Warum machst du nicht auch deinen Lachs im Beutel? 

Salmon in ziplock, dill atop

13. Gitarrenkastenbefeuchter

Auch dein Instrument spürt die Schwankungen der Luftfeuchtigkeit: Mit einem feuchten Schwamm in dem mit kleinen Löchern versehenen Beutel hältst du die Feuchtigkeit im Gitarrenkasten konstant und kannst das Instrument so pflegen.

Voyage-Air Life Guard

14. Mini-Gewächshaus

Auch innovativ: Wenn du kein Gewächshaus zur Verfügung hast, ist der Beutel ein praktischer Helfer. Stülpe ihn bei Sonne über den Blumentopf und lass dich vom Effekt überraschen, den die durchsichtige Haube für deine Pflanzen bringt.

mini greenhouse

15. Duschkopfentkalker

Einen Ziplock-Beutel sieht man nicht alle Tage am Duschkopf – doch es lohnt sich! Zumindest ab und zu. Dafür muss der Beutel mit Essig gefüllt und mit einem Kabelbinder oder Gummiband oberhalb des Duschkopfs befestigt werden. Du lässt die Tüte dann einfach ein paar Stunden hängen und schon ist der Duschkopf gereinigt.

instructables

Das Tolle an dem Beutelchen ist, dass es quasi gar keinen Stauraum benötigt und sich dennoch als Helfer in fast allen Lebensbereichen erweist. Das gilt sowohl im Haushalt als auch im Freien – oder eben im Flugzeug.

Quelle:

instructables

Kommentare

Auch interessant